Neues Tone Album „Phantom“ kommt

Mit seinem 18-Track-starken neuen Album PHANTOM, das am 3. April 2009 über sein neues Label MONSTAR MUSIC / GROOVE ATTACK released wird, setzt Rapper TONE wie schon oft neue Maßstäbe.

Nicht nur der auf TONEs schwindelerregende Rhymes perfekt zugeschnittene Sound von Produzenten wie Brian Uzna, Lex Barkey, Matthew Tasa, Sonar, Neero und vielen weiteren mehr zeigt neue Facetten auf, auch die Feature-Liste ist mehr als richtungsweisend: Cassandra Steen, Kool Savas, Xavier Naidoo, Julian Williams, Harris, Adem, Magic und Jeyz sind mit von der Partie

Die Ankunft des PHANTOMs läutete TONE bereits würdig mit der ersten Kostprobe in Form eines Free-Tracks namens „Mission“ ein, der ausschließlich über seine MySpace-Seite (http://www.myspace.com/reimroboter) zu haben ist.

Mit dem Street-Track „Deutschrap“ und dem dazu gehörigen Video, das in den kommenden Tagen seine Premiere feiert, gibt TONE einen weiteren Ausblick auf seinen neuen Sound. TONE hat Rap-Deutschland beobachtet und ganz klar: vieles schlug ihm auf den Magen. Kein Wunder also, dass er mit „Deutschrap“ zeigen musste, wo der Hammer hängt Veröffentlicht wird der Track auf der JUICE CD der April-Ausgabe, die am 13. März 2009 erscheint.

Ende März geht es schließlich mit dem ersten Video „Weit gekommen“ in die heiße Phase: TONE hat sich für die erste Auskopplung aus PHANTOM einen ganz besonderen Track ausgesucht, der genau den Nerv der Zeit trifft.

Mit dem Release von PHANTOM am 3. April 2009 ist es aber noch lange nicht vorbei, denn dann geht es erst richtig los – TONE hat noch gewaltiges in der Hinterhand!

PHANTOM steht seinem Vorgänger „Zukunftsmusik“ in nichts nach … im Gegenteil: TONE hat nicht nur im kontinuierlichen Training seinen Körper gestählt, sondern in täglichen Rhyme-Sessions auch an seinen Styles gefeilt und diese bis zur Perfektion getrieben. Und deswegen kann man darauf Gift nehmen, dass wir auf PHANTOM einen TONE erleben, der raptechnisch versiert ist wie noch nie. Den Titel REIMROBOTER trägt das Frankfurter Urgestein schließlich nicht umsonst, und auch nach diesem Album wird diesen garantiert niemand in Frage stellen…

Thematisch darf man natürlich von PHANTOM eine breite Palette erwarten. Vom seinem legendären „In die Fresse“-Rap bis zu emotionalen Songs, TONE ist auf PHANTOM jeden Film kompromisslos gefahren. Dabei hat TONE stets ein ganz klares Rezept: er vereint Stärke mit Sensibilität, Angriffslust mit Reife und lässt Kraft in Worte fließen. Davon wird man sich ab dem 3. April überzeugen können… Natürlich feiert TONE noch vor offizieller VÖ mit ganz Frankfurt/Main den Release seines neuen Albums. Das alles am 2. April 2009 in keiner anderen Venue als dem COCOON CLUB.

Quelle: Pressemeldung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.