Phunkguerilla

# Guerilla Basix
Die PHUNKGUERILLA ist ein Netzwerk europäischer Musiker und Komponisten, mit denen Cosmo Klein & Claus Fischer bereits an verschiedenen Projekten im Laufe ihrer Karriere gearbeitet haben. Im August 2007 hatte Cosmo die Idee, dieses musikalische Potenzial auf ein Projekt zu konzentrieren. Die PHUNKGUERILLA war geboren. Auf dem Portal www.cosmopolytix.com können die User den Entwicklungsprozess der PHUNKGUERILLA verfolgen und aktiv mitgestalten. „Wir möchten unsere Zuhörer mit auf die kreative Reise der PHUNKGUERILLA nehmen und haben versucht bereits vor der VÖ unserer Platte, Hörer und Mitstreiter für unser Projekt zu gewinnen.“ Der Erfolg gab ihnen bereits nach kurzer Zeit Recht. Das Cosmopolytix-Portal konnte bereits nach einem Jahr Page Views von bis zu 40.000 Usern und einer Million Clicks im Monat verzeichnen.

# Guerilla Sound
Die musikalischen Einflüsse der PHUNKGUERILLA sind tief im Soul & Funk der 60er und 70er Jahre verankert. Zusammen mit Cosmo´s Charakterstimme, der ausgefeilten Texte und der musikalischen Umsetzung durch Claus Fischer, der unter anderem James Brown und Chakka Khan zu seinen Fans zählen kann, ergibt sich der einzigartige Mix aus Old School Flavour & New School Styles. Bei der Produktion wird sehr viel Wert darauf gelegt, alles so organisch wie möglich zu halten, weshalb jeder Ton live eingespielt wird.

# Guerilla Releases
Das erste Album der PHUNKGUERILLA „Fighting Against Bad Taste“ wird im April 2009 veröffentlicht. In ihrem Kampf gegen den schlechten Geschmack wagt sich die GUERILLA bis unmittelbar an die vordersten Frontlinien des guten Geschmacks und veröffentlicht im Rahmen des Samplers „Germany´s next Top Models“ einen Remix ihres Songs „I`ll Make U Feel“. Der Soundtrack zur Show stieg in die Top 20 der Albumcharts ein und macht somit einen weiteren Schritt in der musikmissionarischen Bewegung der PHUNKGUERILLA aus.

# Guerilla Show
Die Qualitäten von Frontmann Cosmo Klein, Claus Fischer am Bass und eine Auswahl der besten Musiker Deutschlands ergeben auf der Bühne eine wahrlich energiegeladene Mischung. Die Songs der PHUNKGUERILLA wurden in jahrelanger Forschung und Weiterentwicklung darauf angelegt, die Zuhörer emotional zu fesseln, sie zur Bewegung zu bringen und sie sexuell zu stimulieren. Nebenwirkung dieser positiven Eigenschaften des PHUNKGUERILLA-Sounds ist die Tatsache, dass die Menschen meist nicht nach Hause gehen wollen und sie dazu verdammt sind, bis spät in die Nacht zu feiern. Je nach Auftrittsbedingungen spielt die PHUNKGUERILLA in wechselnder Besetzungzahl. Die kleinste Besetzung von fünf Musikern umfasst die Basisinstrumentierung: Gesang, Gitarre, Bass, Keys und Drums. Bei voller Besetzung kommen ergänzend drei Bläser und zwei Backings hinzu.

# Staff
Cosmo Klein (Vocals / Songwriting / Production), Claus Fischer (Bass / Guitar / Drums / Production / Songwriting), Felix Lehrmann (Drums), Patrick Fa (Drums), Hendrik Smok (Drums), Tobias Held (Drums), Tobias Philippen (Keys), Maya Saban (Backings / Choirarrangements), Anna Reynolds (Backings), Maik Schott (Keys), Hanno Busch (Guitar), Gunther Papperitz (Keys), Rhani Krija (Percussion)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.