rap2soul-WEBschau: Black Music Headlines für den 19. August 2009

Die tägliche Dosis Black Music News in der rap2soul-WEBschau. Heute mit Lady Gaga nackt, dem Po von Beyonce, einem ermordeten Journalisten, dem Hip Hop Kemp und dem Rap-Comeback von P.Diddy.

Der  US-Musikjournalist Sam „P-Man SamFerguson ist tot. Er wurde am vergagenen Freitag in seinem Wagen auf einer Autobahn erschossen. Sein Fahrzeug kam auf dem Mittelstreifen zu stehen. Tatverdächtige konnte die Polizei bisher nicht festnehmen. Ferguson wurde ermordet, die Gründe sind nicht bekannt. Das Publikum wurde durch ein Interview mit Rick Ross auf den Autor aufmerksam. In dem Artikel wurde die Gangstergeschichte des Rappers angezweifelt, Rick Ross war wütend über das Interview. rap.de

Rap-Mogul P. Diddy ist als Rapper zurück. Sein neues Album „Last Train to Paris“ steht in den Startlöchern. Die Rap-Texte bleiben aber die Beats sind elektronisch, es gibt eine Mischung aus Rap und Gesang. jamfm.de

Po-Kissen oder nicht? In den USA wird über den Po von R&B-Star Beyoncé Knowles spekuliert. Jetzt hat MTV.com das Thema in einem Interview auf den Punkt gebracht und nachgefragt ob sexy Beyonce ihr Hinterteil tuned und den Arsch mit Kissen im Slip in Form bringt. Die Antwort: Mein Gesäß ist natürlichen Ursprungs, das hat der da oben so erdacht. Also alles echt am Hintern. mtv.de

La Coka Nostra, Method Man, Black Milk und Lady Sovereign sind die Stars beim 8. Hip Hop Kemp. Das Festival läuft vom 20. bis 22. August 2009 in Hradec Kralove. wildstylemag.com

Nackt und blutverschmiert hat sich Lady Gaga fotografieren zu lassen. Die sexy Pornobilder mit Grusel-Skeletts entstanden für ein Schwulenmagazin. Fotografin war Ellen von Unwerth hat die Nackt-Fotos für die Zeitschrift „Out“ geschossen. Lady Gaga schockt in Lack, Leder und Ketten. bild.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.