rap2soul-WEBschau: Black Music News für den 1. Oktober 2009

Die rap2soul-WEBschau bringt täglich die neusten Schlagzeilen aus dem ganzen Spektrum der Black Music: von Rap bis Soul. Kurzmeldungen zusammengestellt von der rap2soul-Redaktion. Schneller Überblick und kurz verlinkt.

Alexandra Burke ist auf dem Cover von Marie Claire, sehen wir auf der Website des Magazins. Ihr Kleid in Pink steht der X Factor-Gewinnerin ausgezeichnet. Neben einem Fotos aus einem exklusiven Shooting bietet die Print-Ausgabe ein Interview mit der Sängerin.
marieclaire.co.uk

Das Amy Winehouse Rap Video wirft wieder einmal kein gutes Licht auf die Künstlerin. Auf der Website metro.co.uk könnt Ihr einige der Verse aus dem Video nachlesen. So traurig das ist, da müssen sich die etablierten Rapper wohl wirklich keine Sorgen machen, von Amy Winehouse Konkurrenz zu bekommen. Aber lest selbst!
metro.co.uk

Ist es für Chris Brown noch zu früh, einen Song wie seinen neuen Track „I Can Transform You“ an den Start zu bringen? Das fragt man sich bei Entertaintment Weekly. Hätte er sich mit seinem musikalischen Comeback Zeit lassen sollen, bis die mehr Zeit seit seiner Verurteilung vergangen ist? Dem Song selbst, den Chris Brown gemeinsam mit Lil Wayne und Swizz Beatz präsentiert, kann man bei Entertainment Weekly aber schon was abgewinnen.
EW.com

LL Cool J kommt zurück ins Fernsehen, steht bei Crave Online. Auf der Website gibt es ein langes Interview mit LL Cool J, in dem er über seine Rolle in der gerade angelaufenen neuen TV-Serie NCIS: Los Angeles spricht. Es handelt sich dabei um einen Ableger der auch in Deutschland ausgestrahlten US-Serie Navy CIS.
craveonline.com

Die neuen Songs von Mariah Carey handeln nicht von Nick Cannon, betont die Künstlerin in einem Video-Interview mit MTV. Mariah Carrey vertraut darauf, dass ihre Fans die Lieder auf ihren neuen Album „Memoirs of an Imperfect Angel“ nicht so verstehen, dass sie von ihrem aktuellen Leben handeln würden oder es Probleme in ihrer Ehe mit Nick Cannon gebe.
MTV.com

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.