rap2soul-WEBschau: Black Music News für den 13. Juli 2009

Die rap2soul-WEBschau bringt täglich die neusten Schlagzeilen aus dem ganzen Spektrum der Black Music: von Rap bis Soul. Kurzmeldungen zusammengestellt von der rap2soul-Redaktion. Schneller Überblick und kurz verlinkt.

John Forté veröffentlicht neue Songs anlässlich des Jubiläums seiner Verhaftung im Juli des Jahres 2000, erfahren wir von AllHipHop.com. Morgen am 14. Juli sind die Tracks zunächst exklusiv auf johnforte.com erhältlich. Tonträger sollen Ende August folgen. John Forté wurde letzten Herbst von US-Präsident Bush begnadigt und kam kurz vor Weihnachten aus dem Gefängnis frei.
AllHipHop.com

BeBe Winans wird ausgezeichnet. Wie Singersroom.com berichtet, wird der Sänger aus der berühmten Winans-Familie zusammen mit vier weiteren Musikern dieses Jahr in die Gospel Music Hall of Fame aufgenommen. Die Zeremonie findet am 31. Oktober in Detroit statt.
Singersroom.com

Nas plant ein neues Soloalbum, schreibt unter anderem livesteez.com. Obwohl das gemeinsame Album mit Damian Marley noch nicht einmal erschienen ist, hat der Rapper bereits sein neues Projekt im Blick. Das neue Soloalbum wird für Nas schon sein zehntes Studioalbum sein.
livesteez.com

Lady Gaga schließt eine Heirat aus, ist bei Gala.de zu lesen. Die Sängerin erklärt, dass Musik und Kunst für sie wichtiger seien. Für Liebe und Ehe sei sie nicht geschaffen, glaube sie. Ein Leben ohne Partner mache ihr jedoch nichts aus.
Gala.de

The Game disst Jay-Z in einem neuen Track, berichtet ausführlich Sohh.com. The Game lässt es in dem musikalisch auf jeden Fall sehr interessanten neuen Song indes nicht bei Angriffen gegen Jay-Z, sondern zieht auch andere mit rein, darunter die Ex-Freundin von Kanye West, Amber Rose, und Chris Brown.
Sohh.com

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.