rap2soul-WEBschau: Black Music News für den 14. August 2009

Die aktuellen Schlagzeilen der Urban Black Music. Mit Bushido, Janet Jackson, Jennifer Hudson und Beyonce Knowles.

Rapper Bushido wurde von Depressionen und Migräne geplagt, als seine Mutter 2008 an Brustkrebs erkrankte. In der Bunten hat der Rapper jetzt ein Interview gegeben. Die geplanten Konzerte 2008 wurden also nicht wegen der Aufnahmen zum Hörbuch abgesagt, sondern weil sich Bushido um seine Mutter sorgte. rap.de. rap2soul.de

Janet Jackson arbeitet an einem neuen Album. Auf Twitter meldete die Soul-Sängerin, sie habe gerade die Dreharbeiten zu dem Film „Why Did I Get Married Too“ beendet. Nun will sie ins Studio und eine neue CD aufnehmen. soulsite.de

Die Soul-Sängerin Jennifer Hudson ist stolze Mutter geworden. Das Baby ist da. Der Junior hört auf den stolzen Namen David Daniel Otunga, Jr. Hochschwanger war die junge Sängerin beim Tribute für Michael Jackson anfang Juli aufgetreten. mtv.de

Sängerin Beyoncé Knowles ist eine Lesbe, zumindest im Film. Derzeit dreht sie einen neuen Kinofilm mit dem Titel „Tipping The Velvet“. In dem Streifen, nach dem gleichnamigen Buch, spielt sie die homosexuelle Sängerin Kitty Butter. mtv.de 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.