rap2soul-WEBschau: Black Music News für den 25. Juni 2009

Die rap2soul-WEBschau bringt täglich die neusten Schlagzeilen aus dem ganzen Spektrum der Black Music: von Rap bis Soul. Kurzmeldungen zusammengestellt von der rap2soul-Redaktion. Schneller Überblick und kurz verlinkt.

Outfit zu billig für Ciara? Auf Bossip.com lästert man über das, was die R&B-Sängerin auf der Suche nach einem neuen Haus in Los Angeles am Körper trug. Die Fotos in der Galerie zeigen Ciara jedenfalls ganz anders als in ihrem „Love Sex Magic“ Video zusammen mit Justin Timberlake vom Album „Fantasy Ride“. Irgendwas hat der Look aber auch.
Bossip.com

Das neue Ciara Video „Work“, in dem die R&B-Sängerin mit Black Music Star Missy Elliott zu sehen und zu hören ist, wird auf einem Blog der Zeitung New York Post vorgestellt. Ja, das Video reißt für den ansonsten nicht eben spektakulären neuen Track vom „Fantasy Ride“-Album wieder einiges raus. Unglaublich, wie wild sich Ciara zur Musik bewegen kann. Sehenswert!
blogs.nypost.com

Ein Interview mit Laura Izibor ist auf randb.about.com zu lesen. Nachdem das Album in einem Review vorgestellt wurde, folgen nun die Fragen und Antworten. Interessante Fragen, interessante Anworten. „Let The Truth Be Told“ ist aktuell übrigens auch hier bei rap2soul Album des Monats.
randb.about.com

John Legend singt mit MSTRKRFT in der Fernsehsendung „The Late Show with David Letterman“, sehen wir auf www.rap-up.com. Dort findet man ihn frisch. Und ja, das ist ist er, wie er da in dem Video aus der Show  „Heartbreaker“ singt.
www.rap-up.com

Scott Storch bekommt eine Reality Show, lesen wir auf BallerStatus.com. Der bekannte Produzent, der zuletzt mehr mit privaten Problemen als mit Musik für Schlagzeilen sorgte, erhält seine eigene Reality Show. Nun, Probleme zu haben ist immerhin eine mögliche Basis, um so so eine Show interessant zu machen.
BallerStatus.com

Snoop Dogg & Talib Kweli arbeiten mit einem Astronauten, sieht man unter anderem auf der Website des amerikanischen Nachrichtensenders Fox News. Snoop Dogg fällt ja schon seit langem immer wieder durch sehr ungewöhnliche Kooperationspartner auf, aber mit dem Astronauten Buzz Aldrin, zweiter Mann auf dem Mond und inzwischen 79 Jahre, übertrifft sich Snoop wieder einmal selbst. Gemeinsam mit Talib Kweli produziert er den Track „Rocket Experience“. Fox News verlinkt weiter zum Musikvideo und zu einem Making-of. Das lohnt sich anzuschauen, auch wenn es in musikalischer Hinsicht nicht der große Hit ist.
www.foxnews.com

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.