rap2soul-WEBschau: Black Music News für den 28. Mai 2009

Die rap2soul-WEBschau bringt täglich die neusten Schlagzeilen aus dem ganzen Spektrum der Black Music: von Rap bis Soul. Kurzmeldungen zusammengestellt von der rap2soul-Redaktion. Schneller Überblick und kurz verlinkt.

Eminem toppt US Charts, lesen wir auf Billboard.biz. Das neue Eminem Album „Relapse“ mit der Hitsingle „We Made You“ hatte den besten Verkaufsstart des Jahres 2009. Für Eminem ist es das fünfte Mal, dass er direkt auf Platz 1 in die Charts einsteigt. Das Rap-Duo aus Method Man & Redman hatte mit seinem neuen Album „Blackout! 2“ auf Platz 4 ebenfalls einen guten Start, Busta Rhymes steigt mit seinem neuen Album „Back On My B.S.“ auf einem respektablen 6. Platz in die US Album Charts ein.
Billboard.biz

Xavier Naidoo hosted das MTV Hip Hop Open Minded 2009, lesen wir direkt auf MTV.de. Das Black Music Event findet am 18. Juli 2009 im Schloss Ehrenhof in Xavier Naidoos Heimatstadt Mannheim statt. Das Lineup für das Live-Konzert findet Ihr bei MTV.
MTV.de

Chris Brown ist kein Monster. Das sagt er jedenfalls in einem Video über sich selbst, wie man es etwa bei nydailynews.com sehen und lesen kann. Die ganzen Blogger seien Lügner, spricht er in eine Webcam während eine Pause vom Bowling. Außerden kündigt Chris Brown eine neue Single und sein neues Album „Graffiti“ an.
nydailynews.com

Keri Hilson zeigt Live Sex beim Konzert, sehen wir auf Fotos im Blog Toya’s World. Dabei war Keri Hilson zwar nicht nackt, sondern trug ein enges, sexy Outfit. Doch die Posen, die Keri Hilson beim „A Different Me“-Konzert ihrer R&B-Kollegin Keyshia Cole mit einem der männlichen Tänzer auf der Bühne zeigte, könnten glatt aus einem Porno Video stammen. Da möchte man sich als Mann glatt zum Tanzkurs anmelden… Den Verkäufen ihres auf Platz 1 gestarteten Albums „In A Perfect World“ bringt das bestimmt einen extra Schub für die Charts, nun fehlen eigentlich nur noch Nacktfotos als Karrierebeschleuniger.
toyas-world.net

P. Diddy hat 1 Millionen Follower auf Twitter, lesen wir bei Greasyguide.com. Dort ist ein Video zu sehen, in dem sich P. Diddy über seine Populärität beim Mikroblogging-Dienst Twitter freut. Allerdings haben einige User bereits eine UnFollowDiddy-Kampagne gestartet. Der Höhenflug wird also möglicherweise nur von kurzer Dauer sein.
greasyguide.com

1 Trackback / Pingback

  1. Black Music News im Überblick | WEBschau auf rap2soul | rap2soul

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.