rap2soul-WEBschau: Die Black Music Headlines für den 20. Januar 2009

Die rap2soul-WEBschau bringt täglich die neusten Schlagzeilen aus dem ganzen Spektrum der Black Music: von Rap bis Soul. Kurzmeldungen zusammengestellt von der rap2soul-Redaktion. Schneller Überblick und kurz verlinkt.

Will Smith und Jamie Foxx wollen Barack Obama spielen. Was an besonderen Dinge passiert, etwa der 44. Präsident der USA, ein Farbiger, das wird in Hollywood nachgespielt. Laut SOHH sind Foxx und Smith bereit die Wahl des Präsidenten für die Nachwelt im Spielfilm festzuhalten. SOHH.com

Der Film über Notorious BIG hat einen erfolgreichen Start hingelegt. Die filmische Biografie des 1997 ermordeten Rapper Notorious BIG spielte allein am ersten Wochenende 21.5 Millionen Dollar in die Kasse.  AllHipHop.com

Xavier Naidoo ist ein iTunes-Fan. Zumindest wird es nur über iTunes die neuste Veröffentlichung von ihm geben. Zum Live-Projekt „2 Mann und Xavier Naidoo“ gibt es die Live-Aufnahmen auf dem Online-Musik-Portal. SoulSite.de

Coolio baggert Mutya Buena an. Das ganze ist passiert beim britischen Big Brother. Der Rapper sitzt im Haus genauso wie das Ex-Sugababes-Girl. Mutya ist jetzt aber auf eigenen Wunsch ausgezogen. Heimweh hieß es, lag aber wohl an dem Alt-Rapper, teilweise konnte sie ihn nur durch gewalt von sich abbringen, erklärte die Sängerin in einem Interview. Das meldet rap.de – und wir von rap2soul haben schon gewusst, der Coolio ist bei Big Brother. Schaut in die deutsche Version auf RTL II mal rein, es mangelt an Quote. rap.de 

Der Herr ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln. Und Rapper Fler ist der Bote. Er hat seine neue Modelinie am Start, Name: Psalm 23. Die Website zu der neuen Streetwear ist nun auch online. Psalm23online.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.