rap2soul-WEBschau: Die Black Music Headlines für den 24. April 2009

Die rap2soul-WEBschau bringt täglich die neusten Schlagzeilen aus dem ganzen Spektrum der Black Music: von Rap bis Soul. Kurzmeldungen zusammengestellt von der rap2soul-Redaktion. Schneller Überblick und kurz verlinkt.

Rapper Massiv wurde zu 8 Monaten Haft auf Bewährung verurteilt. Gefährliche Körperverletzung war der Grund. Jetzt hat er sich gegenüber rap.de geäußert: „Das Urteil ist nicht zu akzeptieren, ich wurde da angegriffen und werde jetzt bestraft. Ich werde auf jeden Fall Berufung einlegen.“ rap.de

Kenneth Babyface Edmonds hat eine neue Plattenfirma Sodapop Music gegründet. Bei dem Label arbeitet er mit Islands zusammen, dort ist L.A. Reid Chef, sein Partner bei LaFace-Records. Die erste Künstlerin wird Kristinia DeBarge, aus der Soul-Künstler-Familie zu der auch El und Chico DeBarge gehören. Babyface hat die Songs geschrieben, zum ersten Titel „Goodbye“ wirde das Video gerade abgedreht. soulsite.de 

Rapper Pharrell Williams, bekannt von N.E.R.D. und The Neptunes, bereut seine Tattoos. Jetzt geht es den Kunstwerken an den Leib, mit dem Laser. Wird schmerzhaft. mtv.de

Mutter von Rapper Eminem liegt im Sterben. Mutter Debbie Mathers das teilte die  Oma mit. Diagnose Brustkrebs. Der letzte Wunsch von Ems Mom: Sie möchte die Versöhnung mit ihrem Sohn und ihre Enkelin treffen. urban.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.