rap2soul-WEBschau: Die Black Music Headlines für den 9. Juni 2009

Täglicher Blick in das Netz, verlinkt die Black Music Meldungen des Tages. Hier ist die rap2soul-WEBschau:

Rapper Nerco, der Rapwelt liebster Leichenschänder, ist in Australien wegen schwerer Körperverletzung verklagt worden. In einem Café geriet er mit einem fremden Mann in Streit. Der Rapper schlug zu, das Urteil 3.000 Dollar Schmerzensgeld. rap.de

Die Queen des Hip Hop-Soul Mary J Blige meldet sich mit neuem Song zurück. Die erste Single aus einem neuen Album ist mit Rapper Drake. Der Song „The One (Nothing On Me)“ wurde mit Auto Tune Technik aufgenommen. Das neue Album kommt dann im Herbst. soulsite.de

Rapper 50 Cent scheint kein Bock mehr auf Hip Hop zu haben. Jetzt hat Mr „In Da Club“ gesagt: „In was ich mich einst verliebt habe, verschwindet langsam. Ich möchte gerne der Repräsentant von dem (Real Hip Hop) sein, was noch da ist, denn es wird von Tag zu Tag weniger. Die Leute sind so auf Geld fixiert, dass die Kreativität auf der Strecke bleibt.“ Ausgerechnet 50 Cent geht es nicht ums Geld? mtv.de

Da war Rapper Kanye West schon sauer. Er im Flugzeug und sein neues Video, noch nicht ganz fertig und schon im Internet. Die Single „Paranoid“ hat er mit R&B-Sängerin Rihanna aufgenommen. Jetzt soll das Video auf seinen Blog. jamfm.de

Hip Hop Boom in Miami. Florida zieht immer mehr Black Music Künstler an. P. Diddy, Beyonce, Timbaland, Lil Wayne und Fat Joe sind schon da, jetzt folgen weitere Produzenten, DJs und MCs. Das ist ein richtiger Boom. hiphopholic.de

Nacktbilder von Britney Spears sind fast 2 Jahre alt. Der blanke Busen mit dem bunten Stern auf derr Brustwarze und die schwarz gefärbten Haare. Die Fotos sind bei den Dreharbeiten zur Single „Gimme More“ entstanden. rap2soul.de, promipranger.de 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.