rap2soul-WEBschau: Die Headlines der Black Music News für den 25. März 2009

Die rap2soul-WEBschau bringt täglich die neusten Schlagzeilen aus dem ganzen Spektrum der Black Music: von Rap bis Soul. Kurzmeldungen zusammengestellt von der rap2soul-Redaktion. Schneller Überblick und kurz verlinkt.

Rapper Fler drehnt sich von Aggro Berlin. Auf seiner MySpace-Seite gab der Rapper bekannt, das es unüberwindliche Differenzen geben würden. Am 27. März soll das neue Fler Album erscheinen. Gerüchte sprechen davon, der Deutschrapper würde sein eigenes Label gründen. rap.de, mtv.de

Soul-Sängerin Mary J Blige geht unter die Schauspieler. In dem Film „I Can Do Bad All By Myself“ wird sie mitspielen. Auch ein neues Album hat die R&B-Queen für dieses Jahr angekündigt. Der Film wird im Herbst 2009 in den USA anlaufen, Blige spielt eine Nachtclubbesitzerin. soulsite.de

Outkast kommen zurück. Das Rap-Duo hat seit 2003 kein neues Album veröffentlicht. Rapper Big Boi zerstreute Gerüchte um das Ende der Band. Von Spannungen zwischen Andre3000 und Big Boi war die Rede. Nach dem Solo-Projekt von Dre geht es wieder an das nächste Outkast-Album. pr-inside.com

Rapper Rick Ross macht weiter auf seinem Gay-Trip. Jetzt hat er einen Comic ins Netz gestellt, der unter dem Titel „Gay Unit Workouts“ 50 Cent und die G-Unit bei sinnlichem Körpertraining zeigt. Eigentlich hat er sich ja entschuldigt. hiphopholic.de

 

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.