Shakira: Sie war acht Jahre in Therapie, erzählt sie im stern-Interview

Mit ihrem Video Clips zur aktuellen Single „She Wolf“ ist Shakira der große Wurf gelungen. Ihre Eltern waren jedoch nicht begeistert, denn nach ihrem Geschmack hat ihre Tochter viel zu wenig an, um ihren Körper zu verhüllen.

Ihr Körpereinsatz in freizügiger Kleidung hilft ohne Frage dabei, Single und Album zu promoten, aber wer insgeheim auf Nacktfotos von Shakira hofft, wird vermutlich auf Dauer enttäuscht werden.  Nacktfotos als Karrierebeschleuniger wird Shakira nicht einsetzen. Die privaten Teile ihres Körper würde sie nie zeigen, sagte sie der Onlineausgabe des Magazin stern.

Im Pressetext schreibt das Magazin: >>Latino-Superstar Shakira hat sich längst nicht immer so wohl in ihrer Haut gefühlt wie in ihrem neuen Video „She Wolf“. „Ich fühle mich heute sehr wohl mit meinem Körper. Dafür habe ich acht Jahre Psychoanalyse gebraucht,“ sagte die Sängerin stern.de, der Online-Ausgabe des Hamburger Magazins stern. „Das hat vor allem ein paar Taler gekostet. Aber der Punkt ist ja, ein freierer Mensch zu werden – dafür ist eine Analyse doch da.“

Shakrias neuer, freizügiger Clip schockt sogar ihre Eltern. „Als meine Eltern das neue Video sahen, waren sie total entsetzt! Sie fragten: Warum hast du so wenig an?“ sagte die Sängerin aus Kolumbien im Interview mit stern.de, der Online-Ausgabe des Hamburger Magazin stern. „Als würde ich die privaten Teile meines Körpers zeigen. Etwas so Unerhörtes würde ich niemals tun. Obwohl, wer weiß, vielleicht mit 40?“.

Auch den Plan für die Zeit nach der Karriere verriet die Sängerin stern.de: „Ich muss mich definitiv reproduzieren. Aber vorher möchte ich noch ein paar Grammys gewinnen und noch mal auf Tournee gehen.“

Vier Jahre hat sich die Kolumbianerin Zeit gelassen für sein neues Album „She Wolf“, das an diesem Freitag erscheint. In der Zwischenzeit arbeitete Shakira als Unicef-Botschafterin und setzte sich für die Kinder ihrer Heimatstadt Barranquilla ein.<<

Das ganze Interview könnt Ihr auf www.stern.de/shakira lesen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.