Streetaward 2009 geht an Mellowvibes Records

Streetaward für Ben Mansour und Udo Walz (Foto: Wachsmuth / rap2soul)
Streetaward für Ben Mansour und Udo Walz (Foto: Wachsmuth / rap2soul)

Das Berliner Hip Hop Label Mellowvibes Records ist mit dem Streetaward 2009 geehrt worden. Label-Chef Sami Ben Mansour nahm den Preis am Freitag im Berliner Dice Club entgegen. Überreicht wurde er durch den Star-Friseur Udo Walz. Das Label gewann den Preis in der Rubrik Musik für das Arche-Hip Hop Projekt.

Im vergangenen Jahr 2008 hatte Mellowvibes mit „Deutschlands vergessene Kinder“ einen herausragenden Sampler auf den Markt gebracht, dessen Erlöse als spenden an das Kinder- und Jugendhilfswerk die Arche geflossen sind. Zu dem Sampler, auf dem zahlreiche Größen des deutschen Hip Hop und Rap vertreten sind und ohne Gage mitwirkten, wurde durch Mellowvibes auch eine Reihe von Hip Hop-Workshops mit den Kindern der Arche durchgeführt. Auch der RTL Spendenmarathon, Udo Walz und Falko Götz erhielten Streetawards.

Für den 20. November 2009 kündigte Sami Ben Mansour den zweiten Teil des Album Samplers „Deutschlands vergessene Kinder“ an. Unter den Gästen der Veranstaltung waren auch die Berliner Rapper Hammer & Zirkel und Colos und die Sängerin Emine Bahar. Musikalisch begeisterte der Sänger Colin Rich auf der Bühne die Fans der Urban Black Music.

2 Kommentare

3 Trackbacks / Pingbacks

  1. Tweets die Streetaward 2009 geht an Mellowvibes Records | Auszeichnung für Arche Rap Soundtrack | Gäste Wolfram Kons RTL, Falko Götz, Sami Ben Mansour, Colos, Emine Bahar, Udo Walz, Colin rich | rap2soul erwähnt -- Topsy.com
  2. CD-Kritik / Review: "Deutschlands Vergessene Kinder 2" Arche Hip Hop Soundtrack | Sampler | Album Vorstellung | deutscher Hip Hop, Rap, R&B | Danny Fresh, Curse, Cassandra Steen, Olli Banjo, Colos, Emine Bahar, Die Firma, Spax, Hammer & Zirkel | r
  3. Jahresrückblick auf rap2soul | Das war 2009: Black Music News im Oktober | rap2soul

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.