TLC-Sängerin T-Boz schwerkrank: Gehirntumor

T-Boz schwer krank. Das ehemalige Mitglied des R&B-Trios TLC hatte einen Gehirntumor. Nur engste Freunde und Verwandte wussten von ihrer schrecklichen Krankheit.

Vor der ehemaligen TLC Sängerin T-Boz kann für Tapferkeit nur der Hut gezogen werden. Während sich alle immer wieder fragten, wieso Chilli und T-Boz, die mit bürgerlichen Namen Tionne Watkins heißt, nach dem schrecklichen Tod von Lisa „Left Eyes“ Lopez nicht als Duo weiter Musik machten, hatte T-Boz weitaus schlimmere Sorgen. Erst jetzt wurde in einem Interview offenbart, das sie in den vergagenen drei Jahre gegen einen Gehirntumor an ankämpfte, meldet MTV-Online.

Bereits im Jahr 2006 wurde während einer gefährlichen 7-stündigen Operation der Tumor erfolgreich vom Hirnstamm entfernt. Erst jetzt ist T-Boz damit an die Öffentlichkeit gegangen.Sie möchte kein Mitgefühl. Nahm während der Krankheit an Charity-Events teil, ohne über ihr eigenes Leiden zu sprechen. T-Boz: „Ich wollte kein Mitleid, ich nahm diese Termine wahr, um kranken Kindern zu helfen. Ich wollte es damals einfach nicht zulassen, dass ihr mich bemitleiden könnt!“.

2 Trackbacks / Pingbacks

  1. J. Cole und TLC kollaborieren auf neuem Song “Crooked Smile” | rap2soul
  2. TLC – Fanmail | rap2soul

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.