Übernimmt Sony Music das Label SPV

Vermutlich wird Sony Music das angeschlagene Musik-Label SPV retten. SPV-Gründer und Geschäftsführer Manfred Schütz hatte im Mai 2009 einen Insolvenzantrag stellen müssen. Der Insolvenzverwalter konnte nach Verhandlungen mit den Banken den Geschäftsbetrieb voll aufrecht erhalten. Nach Informationen des Branchenmagazins MusikWoche sollen die Verhandlungen mit Sony kurz vor dem Ende sein. Der Einstieg von Sony würde den Erhalt der Marke SPV und von den meisten Arbeitsplätzen sichern, heißt es.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.