Umfrage: Rihanna schuld am Streit mit Chris Brown

Die Prügelei zwischen den R&B-Stars Rihanna und Chris Brown läßt uns nicht los. Jetzt gab es die Ergebnisse einer Umfrage unter Jugendlichen, durchgeführt von der Boston Health Commission in Massachusetts . Das überraschende Ergebnis: Mehr als die Hälfte der Teilnehmer hält Rihanna für schuldig an dem Streit.

Chris Brown droht für den Streit nun eine fünfjährige Haftstrafe. Die Schlägerei hinterließ bei Rihanna blaue Auge und angeschwollenes Gesicht.
Die Teenies wurden nach ihrer Meinung gefragt, was sich in dem gemieteten Lamboghini zugetragen hat. Rihanna ist die Schuldige am Streit der beiden sei, so das Ergebnis.

Das Pärchen hat sich inzwischen offenbar wieder vertragen. Im April wird Chris dennoch erneut vor Gericht erscheinen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.