URBAN LEGENDS: Abschluss-Show „Final Clash“ in Köln am 11.12.2009

Der Black Music TV-Sender YAVIDO und Out4Fame haben dieses Jahr mit der URBAN LEGENDS-Konzertreihe Hip-Hop Fans eine Menge geboten. Stars wie The Game, Dead Prez, Ice Cube und Method Man & Redman traten bei den Konzerten auf.

Am 11. Dezember 2009 steigt das Abschlusskonzert, bei dem wieder ein Line-up für echte Hip-Hop Fans geboten wird: Xzibit, die Beatnuts, Akrobatik, Masta Ace & Edo G kommen zum „Final Clash“ in die Essigfabrik nach Köln. Das Konzert beginnt um 20 Uhr.

Im Pressetext informiert YAVIDO über das Rap-Konzert:

>>Den Anfang macht kein Geringerer als Westcoast-Legende XZIBIT aus L.A. Der Rapper startete seine Karriere als Mitglied der Likwit Crew an der Seite von King Tee und den Alkaholiks. Die Single „Paparazzi“ aus dem Debütalbum „At The Speed Of Life“ stieg 1996 gleich in die Top 10 der US-Charts ein. Nach dem zweiten erfolgreichen Album „40 Dayzs & 40 Nightz“ begann seine Zusammenarbeit mit Dr. Dre. Xzibits drittes Album „Restless“ erschien 2000 und erreichte Platinstatus in den USA. Es folgten verschiedene Alben, im November 2006 erschien „Full Circle“. Xzibit ist auch als Schauspieler aktiv und wurde als Moderator der MTV-Show „Pimp My Ride“ bekannt.

Die Latino-Rap Crew Beatnuts wurde 1991 von JuJu und Psycho Les in New York gegründet. Gemeinsam mit MC Fashion aka Al Tariq brachten sie 1994 ihr Debütalbum „Street Level“ heraus, bevor Fashion die Gruppe wieder verließ. Nach verschiedenen Alben wie „Stone Crazy“ oder „Take It Or Squeeze It“ ist zuletzt „Milk Me“ (2004) erschienen. Daneben machten sich die Beatnuts als Produzenten für Ghostface Killah, Mos Def und Missin Linx u.a. einen Namen.

Masta Ace begeisterte gemeinsam mit dem Bostoner Rapper Edo G. bereits im Juli 2009 beim URBAN LEGENDS Konzert in Erfurt das Publikum – jetzt kommt auch Köln in den Genuss. Der aus Brooklyn stammende Masta Ace war Mitglied der legendären Juice Crew und entwickelte mit Alben wie „Sloughtahouse“ und „Sittin’ On Chrome“ seinen ganz eigenen East Coast Sound, in den er die typischen Synthie-Beats der Westküste integrierte. Seit 2006 ist er mit Strick, Punchlline und Wordworth als HipHop Crew eMC unterwegs. Mit Edo G. veröffentlichte Masta Ace im Oktober 2009 das Album „Arts & Entertainment“.

Aus Boston kommt Rapper Akrobatik alias Jared Bridgeman nach Köln. Seit den 90er Jahren ist Akrobatik in der Bostoner Rapszene aktiv, 1998 veröffentlichte er seine erste Single „Ruff Enough“, sein Debütalbum „Balance“ wurde hochgelobt. Sein aktuelles Album „Absolute Value“ erschien 2008. Der DJ, Rapper, Produzent und Mixer ist bekannt für seine gelungene Mischung aus Melodien und coolen Beats.

Das „Final Clash“-Konzert in Köln bietet als Finale der URBAN LEGENDS 2009 die einmalige Chance, die HipHop-Legenden live an einem Abend auf der Bühne zu erleben.

Die erfolgreiche Konzertreihe URBAN LEGENDS 2009 wird von dem Musiksender YAVIDO und dem Konzertveranstalter Out4fame präsentiert. Den Anfang machten im Februar die Eastcoast-Legenden Capone-N-Noreaga aka C-N-N, im März stand mit Onyx die wohl härteste HipHop-Crew der Ostküste auf der Bühne. Stars wie Biz Markie, Ice Cube, die Polit-HipHopper Dead Prez, Raekwon, Ill Bill und Ghostface Killah folgten. Das Duo EPMD überzeugte mit lässigem Flow, Method Man & Redman performten Songs aus ihrem neuem Album. Ein besonderes Highlight war der Auftritt von Erfolgsrapper The Game in Hamburg und Oberhausen. Ebenfalls auf der Bühne standen HipHop Duo M.O.P, die Westcoast Rapper Planet Asia & Tha Dogg Pound und Souls of Mischief mit ihrem neuen Album „Montezuma’s Revenge“.<<

Konzerte wie dieses bekommen Black Music Fans nicht jeden Tag in Deutschland geboten, aber den Fernsehsender YAVIDO Urban Music Network könnt Ihr rund um die Uhr sehen. Er wird in einige digitale Kabelnetze eingespeist, ist Teil von IPTV-Paketen, es gibt ein IPTV-Gadget für den Computer und als Web-TV könnt Ihr das Black Music-Programm überall sehen, wo ihr Zugang zum Web und einen schnellen Internetanschluss habt, inzwischen sogar in verbesserter Bildschirmauflösung. Probiert es unter www.yavido.de doch gleich mal aus!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.