US-Hip Hop Verkaufscharts Maxwell weiter Top

Wie sieht es aktuell mit den Plattenverkäufen in Sachen Rap und Hip Hop in den USA aus? Das neue Album von Maxwell ist dort schon am Start. In der vergangenen Woche konnte er den Topplatz die Nummer 1 der US-Billboard-Charts erobern. Jetzt ging es wieder ein Platz runter. Raus aus den Top 10 ist Eminem. Das Album liefert immer noch Superverkäufe, befindet sich aber nur noch auf Platz 13 der Hitliste. Gut bleiben die Black Eyed Peas mit Platz 5 im Rennen.

Der Überblick über die CD- und Albenverkäufe in den USA vom 19. Juli 2009:

PL Künstler Album Verkäufe Gesamtverkäufe
2 Maxwell Black Summer’s Night 103.000 422.000
5 Black Eyed Peas The E.N.D. 54.000 727000
7 Joe Signature 49.000 49.00
8 Twista Category F5 45.000 45.000
13 Eminem Relapse 28.000 1.270.000
22 Jeremih Jeremih 21.000 108.000
57 Maino If Tomorrow Comes 8.300 34.000
84 La Coka Nostra A Brand You Can Trust 5.400 5.400
85 Krizz Kaliko Genius 5.300 5.400
179 Alchemist Chemical Warfare 2.900 10.000

 

Quelle: hiphopholic.de, hiphopdx.com

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.