Whitney Houston – I Look To You

Das Warten ist vorbei! Das am meisten erwartete Album des Jahres ist da! Es ist ein furioses Comeback. Die erste Single aus dem neuen Album trägt den Titel „Million Dollar Bill“, ein wunderbares Uptempo-Stück. Black Music vom feinsten, eine Mischung aus R&B und Soul, geschrieben von Alicia Keys. Am 3. Oktober 2009 wird Whitney Houston bei Wetten Dass auftreten, ihr erster und letzter Auftritt in Deutschlands beliebtester Samstag-Abend-TV-Show ist dann genau zehn Jahre her.

Mit „I Look To You“ bringt uns Soul-Diva Whitney Houston ihre neue CD, über die das amerikanische Rolling Stone Magazin sagt „It´s unmistakable: Whitney is back!“ (Es ist unverkennbar: Whitney ist zurück!).

Whitney Houston – I Look To You (Cover)
Whitney Houston – I Look To You (Cover)

Eine schwere Zeit liegt hinter ihr. In den 80ern tönte es aus den Radios „I Wanna Dance With Somebody, Who Loves Me“. Es war der Anfang einer beeindruckenden Karriere. Die Houston hatte diese besondere Stimme. Sie eroberte Charts, Herzen und dann den R&B-Sänger Bobby Brown. Mit dem Mitglied der Formation New Edition sang sie „Something in Common“. Es ging vor den Traualtar. Bobby Brown, damals in den 90ern selbst ein gefeierter Star des New Jack Swing, schien das große Glück. Das Paar wurde Eltern. Dann drehte sich das Glück. Musikalisch ging es bergab. Gewalt, Alkohol und Drogen bestimmten die Berichte über die beiden Black Music Stars. Seltene öffentliche Auftritte, zeigten eine gesundheitlich angegriffene und abgemagerte Soul-Diva. Die Ehe zerbrach, zum Glück für Whitney.

Ihre Tochter gab ihr die Kraft für das Comeback. Vielleicht rührt daher auch der Titel „I Look To You“. Mit Rapper Akon stimmt Whitney den Song „Like I Never Left“ an und wahrlich hat man schon beim ersten hören das Gefühl die Houston war nie weg, hat nicht fast 10 Jahre Musik-Pause hinter sich. Eine Mischung aus Balladen und Uptempo, typisch für sie. Musikalisch hat sie auch Clive Davis an ihrer Seite. Ein Traumpaar, 2000 erschien ihr Greatest Hits Album.

Der Titeltrack „I Look To You“ stammt, wie „Salute“ aus der Feder von R. Kelly, für die wunderbare Soul-Ballade „I Didn´t Know My Own Strenght“ zeichnet Diane Warren verantwortlich.

Elf wunderbare Tracks finden sich auf dem bei Arista erschienen Album. Und nun die Einschätzung. Beim ersten anhören hatte ich den Eindruck, okay, sie ist zurück kommt aber nicht an sich ran. Aber ganz ehrlich: Whitney Houston ist die Soul-Diva. Ihr Album hört man nicht nur einmal, man hört es ein zweites, ein drittes, ein viertes, …, ein zwanzigstes, …, mal und das Album wird immer besser. Mit „I Look To You“ liegt ein hervorragendes Soul-Album vor, eingesungen von einer unverwechselbaren Stimme. Whitney Houston ist zurück, sie sieht gut aus, hört sich gut an und es ist, als wäre es kein Comeback, weil sie doch immer da war. Ein Hörgenuss.

Künstler: Whitney Houston | Album: I Look To You | Label: Ariste/SONY Music | VÖ: 28. August 2009 | Album des Monats September 2009

Über Jörg Wachsmuth 744 Artikel
Jörg Wachsmuth gehört zu den beiden Gründern von rap2soul. Er ist Chefredakteur des Portals. Wachsmuth gehörte zur OffAir-Crew von Kiss FM Berlin, war von 1994 bis 2005 Moderator und Redakteur bei Radio Jam FM und ist aktuell Moderator von Radio BHeins in Potsdam. Der ausgebildete PR-Berater und Journalist ist auch Mitglied der Jury 25 "Soul, R&B und Hip Hop" beim Preis der deutschen Schallplattenkritik e.V.

4 Kommentare

  1. Ich konnte sie auf dem Cover kaum erkennen. Na ja die letzten Jahren waren sehr schwierig für sie. Ich bin so ungeduldig die Tracks zu hören.
    LG, Eva

  2. I Look To You – Das ist das beste Album!Danke für die ausführliche Infos!Die sind wirklich sehr wichtig für mich!Toller Artikel!Gefällr mir besonders gut!Wünsche viel Erfolg und Spaß beim Bloggen! ;)

  3. Whitney Houston beweist immer wieder wie genial sie ist. Der neue Album ist ja ein Hammer! Er ist ein Muss für alle Fans der guten Musik. Schöne Grüße, Franziska

3 Trackbacks / Pingbacks

  1. Wetten Dass: Thomas Gottschalk und Michelle Hunzinker haben kein Strauß für Whitney Houston | Soul-Diva live Comeback Auftritt nach 10 Jahren in Freiburg | Allergie gegen Blumen | Auch Nelly Furtado in ZDF-Show | rap2soul
  2. Grammy-Award 2012: Tribut für Whitney Houston geplant | rap2soul
  3. rap2soul-WEBschau special zum Tod von Whitney Houston | Links zu Biografie und den wichtigsten Nachrichten, Meldungen und Fotos und Videos zum Tod der Soul-Diva | rap2soul

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.