Alicia Keys und Lady Gaga stoppen am Welt-Aids-Tag Facebook und Twitter

Alicia Keys (Foto: Sony Music)

Schluss mit Twitter und Facebook. Ein wenig klingt es wie Erpressung, gedacht ist es aber als Charity-Aktion. Lady Gaga, Alicia Keys, Justin Timberlake, Jennifer Hudson und Alicia Keys Ehemann und Produzent Swizz Beatz werden gemeinsam mit einigen weiteren Stars ihre sämtlichen Social-Media-Aktivitäten einstellen. Warum?

Ab Mittwoch, dem 1. Dezember 2010 ist der Welt-Aids-Tag. Ab diesem Tag wollen die Künstler auf Nachrichten in sozialen Netzwerken wie Twitter oder Facebook verzichten, so lange, bis eine Million US-Dollar für die Charity-Aktion „Keep a Child Alive“ gespendet wurde. Die Organisation kümmert sich in Indien und Afrika um Familien die von HIV und Aids betroffen sind.

Die Charity-Aktion war eine Idee von R&B-Sängerin Alicia Keys. Auch Schauspieler Elijah Wood und Tennis-Profi Serena Williams werden teilnehmen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.