Bushido als Berliner Bürgermeister? Rapper bekräftigt Pläne

Bushido "Zeiten ändern Dich" (Filmplakat: Constantin Film)
Bushido "Zeiten ändern Dich" (Filmplakat: Constantin Film)

Könnt Ihr Euch vorstellen, dass Bushido Regierender Bürgermeister von Berlin wird? Er selbst anscheinend schon, denn der Rapper hat diese Woche gegenüber DASDING.tv seine Absichten bestätigt.

Meint er es ernst, oder geht es Bushido vielleicht nur darum, seinen Film „Zeiten ändern Dich“ und sein neues Album zu promoten? Auf jeden Fall sollte man den Mann nicht unterschätzen, denn er hat bewiesen, dass er einiges erreichen kann.

Der SWR schreibt im Pressetext:

>>Der derzeit erfolgreichste deutsche Rapper Bushido will in die Politik. Im Interview mit DASDING.tv bekennt sich Bushido zu seinen Plänen, eine eigene Partei gründen zu wollen: „Ich werde mir jetzt mal alle Unterlagen besorgen, die man braucht, um eine Partei zu gründen, weil ich nicht in eine bestehende Partei eintreten möchte.“

Das erste Ziel der angestrebten politischen Karriere: „Bürgermeister von Berlin.“ Dabei sieht sich der 31-Jährige keineswegs als Außenseiter: „Wenn die Menschen, die im Moment der Meinung sind, dass ich ein vernünftiger Mensch bin, mich wählen, dann habe ich mehr Stimmen als die FDP, das bedeutet Außenminister werde ich dann auf jeden Fall.“ Für seine Wähler möchte Bushido in erster Linie aber jemand sein, dem sie vertrauen können: „Im Endeffekt wäre mein Grundziel, den Menschen das Gefühl zu geben, dass sie wirklich in mir jemanden haben, der, egal wo er hingeht, ob Bundestag, Berliner Senat oder G8-Gipfel, ihre Interessen vertritt.“

Wie der optimale Politiker sein sollte, weiß Bushido aus der Antike: „Ein Politiker ist die Stimme des Volkes, so wie im alten Rom, als der Senat sich mit Cäsar getroffen hat.“ Und auch für die Auswirkungen der Wirtschaftskrise hat Bushido eine einfache Lösung parat: „Ich würde mich nicht von General Motors erpressen lassen, die würde ich rausschmeißen und die Opel-Mitarbeiter würden trotzdem ihre Arbeit behalten. Auch wenn ich es mit Gewalt durchsetzen müsste.“ Derzeit ist Bushido mit seinem autobiografischen Film „Zeiten ändern Dich“ auch im Kino zu sehen.

Das Video mit dem Interview gibt es unter www.dasding.de.<<

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.