Bushido-Film: Anwälte verschicken Abmahnungen

Bushido "Zeiten ändern Dich" (Filmplakat: Constantin Film)
Bushido "Zeiten ändern Dich" (Filmplakat: Constantin Film)

Seit einigen Wochen läuft das Leben des Rappers Bushido im Kino. Der von Constantin Film produzierte Spielfilm „Zeiten ändern Dich“ wird durch die wahren Fans in den Lichtspielhäusern verfolgt, wer Geld sparen will geht ins Internet. File-Sharing-Anbieter haben schnell komplette TV-Serien aber auch Kinofilme im Angebot. Bequem von zu Hause aus gucken, teilweise in schlechterer Qualität, dafür unter Umständen deutlich teurer.

Ist die Kinokarte mit Großbildleinwand für gute 10 Euro zu haben (je nach Kino), kann der heimische PC schon mal 956,00 Euro kosten. Die Rechnung kommt vom Rechtsanwalt und heißt Abmahnung. Erste Abmahnungen sind verschickt worden, dies berichtet Rechtsanwalt Sebastian Dehißelles (Terhaag & Partner Rechtsanwälte) in einem Rechtstipp auf Anwalt.de.

In kurzen Fristen werden die abgemahnten aufgefordert Unterlassungs- und Verpflichtungserklärungen zu unterschreiben, dann wird es teuer, heißt es. Der Rechtsanwalt kostet 506 Euro, der Schadensersatz beläuft sich auf 450 Euro. RA Dehißelles warnt, nicht durch die Frist unter Druck setzen lassen, sondern selber einen Anwalt befragen und rechtlichen Rat einholen. Als zu hoch stellt er in diesem Fall die Gebühren da.

Von der Musikindustrie kamen in letzter Zeit öfter Abmahnungen durch beauftragte Anwälte. Im vergagenen Jahr wurde eine Reihe von Hip Hop-Seiten abgemahnt für ihre Berichterstattung mit Link über ein angebliches Mixtape zum Musikfestival Splash, rap2soul hat berichtet. Auch Bushido hatte für das nicht legale saugen seiner Alben aus dem Netz öfter seine Anwälte um Hilfe gebeten. Netter Nebeneffekt: Es gab ein Autogramm des Rappers auf der mitgeliegferten Vollmacht. Schade nur, die wegen Urheberverletzung damit verbundenen Kosten, der legale Kauf des Albums wäre günstiger gewesen.

Über Jörg Wachsmuth 797 Artikel
Jörg Wachsmuth gehört zu den beiden Gründern von rap2soul. Er ist Chefredakteur des Portals. Wachsmuth gehörte zur OffAir-Crew von Kiss FM Berlin, war von 1994 bis 2005 Moderator und Redakteur bei Radio Jam FM und später als Moderator von Radio BHeins in Potsdam (2015 - 2018). Aktuell ist er Chef und Morgenmoderator bei PELI ONE - Dein neues Urban Music Radio. Der ausgebildete PR-Berater und Journalist ist auch Mitglied der Jury 25 "Soul, R&B und Hip Hop" beim Preis der deutschen Schallplattenkritik e.V.

1 Trackback / Pingback

  1. Bushido-Film Zeiten ändern Dich: Anwälte verschicken Abmahnungen :: Vip-Bereich

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.