Castingshow POPSTARS hatte einen guten Start

rap2soul Box tv tippEin guter Start ist nicht alles, aber er ist viel wert. Letzten Donnerstag lief die erste Folge der neuen Staffel von POPSTARS. Die Castingshow scheint dem TV-Publikum noch nicht über zu sein, denn die Einschaltquoten am ersten Tag waren gut.

Morgen zeigt sich, es mehr die Neugier auf „Popstars – Girls forever“ war, die zum Einschalten führte, oder ob das Interesse tatsächlich noch so groß ist. Um 20:15 Uhr auf dem Fernsehsender ProSieben läuft die zweite Ausgabe der neuen Staffel der TV-Casting-Show.

Über die Einschaltzahlen der ersten neuen Folge von „Popstars – Girls forever“ schreibt media-control:

>>Gelungener Einstand für die neue Staffel von ProSiebens bekanntester Casting-Show: Rund 1,78 Millionen junge Fans zwischen 14 und 49 Jahren ließen sich den Auftakt von „Popstars – Girls forever“ am Donnerstagabend nicht entgehen. Dies entsprach einem Marktanteil von 16,9 Prozent. Insgesamt schalteten ab 20.15 Uhr rund 2,31 Millionen Zuschauer ab drei Jahren ein und hievten den Marktanteil auf 8,6 Prozent.

Wie eine media control Sonderauswertung ergab, konnte die Sendung, in der Detlef Soost, Marta Jandová und Thomas M. Stein in der Jury sitzen, vor allem beim weiblichen Publikum punkten: So lag der Marktanteil bei den Frauen ab 14 Jahren bei 10,1 Prozent, bei den Männern ab 14 Jahren nur bei 5,7 Prozent.

Die letztjährige Ausgabe der Show, die unter dem Motto „Popstars – Du & Ich“ lief, sahen durchschnittlich 2,21 Millionen Gesamtzuseher (Marktanteil: 7,7 Prozent). Nur drei Staffeln liefen bis jetzt besser.<<

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.