Facebook-Fans unterleigen DSDS-Fans, Mehrzad Marashi auf Platz 1 der Charts

rap2soul Box chartsDie neuen Single-Charts sind da. Und die GfK Media Control teilt mit: Facebook-Fans nicht erfolgreich genug. Es ist amtlich, der Angriff auf den DSDS-Sieger schaffte immerhin den 7. Platz der aktuellen Charts. Der Erfolg erkennbar, aus den Social Communitys kommt macht. Über die Netzwerke wurde aufgerufen ein Song von Blümchen im Netz zu kaufen um Platz 1 in den Charts für Mehrzad Marashi zu gewinnen. Der DSDS-Sieger war unterdessen in New York, Foto-Shooting und Videodreh. Dort Regen, Freiheitsstatue und Autounfall berichtet der TV-Sender RTL. In der Pressemeldung heißt es:

Der Kampf war hart und lang – doch am Ende hat es nicht gereicht: Die Anti-„DSDS“-Kampagnen auf Facebook, StudiVZ und Co. mussten sich Mehrzad Marashi, dem Gewinner von „Deutschland sucht den Superstar“ geschlagen geben. Sie schafften es nicht, ihre Favoriten an die Spitze der media control Single-Charts zu platzieren. So landet Blümchen mit „Boomerang“ an siebter Stelle, Led Zeppelin mit dem Klassiker „Stairway To Heaven“ auf Platz 15.

media control Geschäftsführerin Ulrike Altig betont: „So einen spannenden Dreikampf hat es noch nie gegeben. Am Ende siegte Mehrzad Marashi dann aber doch mit deutlichem Vorsprung.“ Der Sänger stürmt mit „Don’t Believe“ direkt an die Pole Position und vertreibt Vorwochensiegerin Lena Meyer-Landrut auf Rang zwei. Die Hannoveranerin war mit „Satellite“ zuvor fünf Wochen das Maß der Dinge. (Quelle: ots)

1 Trackback / Pingback

  1. Tweets die Facebook-Fans unterleigen DSDS-Fans, Mehrzad Marashi auf Platz 1 der Charts | rap2soul erwähnt -- Topsy.com

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.