Fährt Meri Voskanian nach Oslo – Sängerin kommt bei Raab-Show weiter

Meri Voskanian auf YOU (Foto: Wachsmuth / rap2soul)Die junge talentierte Sängerin Meri Voskanian ist weiter. Stimmgewaltig und mit viel Soul trat sie überzeugend in der Stefan Raab Show „Unser Star für Oslo“ auf. Die Sendung ist heute auf Pro7 gestartet. Raab sucht den Deutschen Beitrag für den Eurovision-Song-Contest, der in diesem Jahr in Norwegen stattfindet. Die ARD, die den Contest überträgt, hatte Stefan Raab um Hilfe gebeten, um in diesem Jahr nicht wieder eine Blamage zu erleben. Seit dem Stefan Raab sich von dem Contest zurückgezogen hatte, war Deutschland immer auf den letzten drei Plätzen gelandet. Ziel in diesem Jahr: Top 10.

Meri Voskanian ist den Nutzern von rap2soul keine Unbekannte. Die Sängerin, die ohne Schuhe aufgetreten ist, war bereits auf der Berliner Jugendmesse YOU 2009 aufgetreten und zu Besuch am Stand von ZEITjUNG und dem VJJ auf der Messe.

rap2soul-Chefredakteuer Jörg wachsmuth hatte sie beim twittern erwischt und einige Worte mit ihr gewechselt. Meri Voskanian ist in Armenien geboren, war 5 Jahre alt, als sie in ihrer Heimat erstmals im Radio zu hören war. In China und Italien ist sie mit ihrem Sound, den sie als deutschen Pop-R&B bezeichnet bereits aufgetreten. Jetzt will sie den Durchbruch in Deutschland. Es sieht gut aus.

Positiv war die Jury der Raab-Show gestimmt. Yvonne Catterfield war begeistert, hörte Töne wie bei Beyoncé. Marius Müller westernhagen entdeckte großes Potential und eine große Stimme und Stefan Raab erklärte, sie sei wie eine 1.

Nach „Unser Star für Oslo“ wechselten Stefan Raab, seine Jury und die 5 Sieger das Studio um live bei „TV Total“ weiter zu machen. Als wir mit Meri Voskanian kündigte sie ihr zweites Album an, wollte es unserer Redaktion zusenden. Leider noch nicht angekommen. Wir drücken Meri trotzdem die Daumen, in zwei Wochen muss sie wieder in der Show auftreten.

Falls mehr gewünscht ist, es gibt eine Webseite, eine MySpace-Seite und einen twitter-Account von Meri Voskanian. Böse Stefan Raab ist geflogen, mit seinem Drehstuhl auf der beschleunigten Drehbühne.

Über Jörg Wachsmuth 818 Artikel
Jörg Wachsmuth gehört zu den beiden Gründern von rap2soul. Er ist Chefredakteur des Portals. Wachsmuth gehörte zur OffAir-Crew von Kiss FM Berlin, war von 1994 bis 2005 Moderator und Redakteur bei Radio Jam FM und später als Moderator von Radio BHeins in Potsdam (2015 - 2018). Aktuell ist er Chef und Morgenmoderator bei PELI ONE - Dein neues Urban Music Radio. Der ausgebildete PR-Berater und Journalist ist auch Mitglied der Jury 25 "Soul, R&B und Hip Hop" beim Preis der deutschen Schallplattenkritik e.V.

3 Trackbacks / Pingbacks

  1. Unser Star für Oslo: Erreicht Deutschland die Top 10 beim Eurovisioon Song Contest? | rap2soul
  2. TV-Tipp: Unser Star für Oslo USFO | Der Zehnkampf für Oslo - Nena und Boris von Fettes Brot in der Jury bei Stefan Raab | PRO7 Di, 16. Februar 2010 - 20:15 Uhr | rap2soul
  3. Nur noch 8 Kandidaten bei “Unser Star für Oslo” | rap2soul

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.