Julien-K mit Linkin Park Frontmann Chester und neues Danger Mouse-Projekt Broken Bells feiern Albumpremiere bei MySpace

Julien-K und Broken Bells (Foto: Styleheads)
Julien-K und Broken Bells (Foto: Styleheads)

Neue Pre-Listenings auf MySpace: Julien-K mit Linkin Park Frontmann Chester und Danger Mouse-Projekt Broken Bells feiern Albumpremiere auf MySpace. Auf www.myspace.com/music gibt es diese Woche zwei spannende Pre-Listenings mit Musikern, die man eigentlich aus anderen Gefilden kennt: Linkin-Park Frontmann Chester frickelt bei Julien-K, Danger Mouse bei Broken Bells.

Julien-k ist eine außergewöhnliche Elektro-Combo aus den USA. Sie hat exakt die gleiche Besetzung wie Dead by Sunrise…nur dass Chester von Linkin Park hier als Produzent tätig ist und nicht als Frontmann. Sie selbst nennen sich eine Hybriden-Band zwischen Rock und Electro und möchten nicht weniger als mit ihrem neuartigen Sound eine Musikrevolution lostreten. „Ich möchte eine Welle starten“, sagt Julien-K Sänger Ryan Shuck zu seinen Beweggründen. Gute Voraussetzung haben sie: die US-Presse überschlägt sich vor Lob, Regisseur Michael Bay packte ihren Song „Technical Difficulties“ persönlich auf den Transformers Soundtrack und sie durften mit Größen wie HIM, Placebo, MyChemical Romance und Evanescence auf Tour gehen. Am 5. März 2010 erscheint das Debütalbum „Death to Analog“ auch in Deutschland. Auf MySpace kann man sich das Album ab sofort exklusiv und in voller Länge anhören: www.myspace.com/music

Ab Montag, den 1. März 2010, können sich alle Danger Mouse Fans einen Eindruck von dessen neuen Projekt „Broken Bells“ machen, das er zusammen mit „The Shins“-Sänger James Mercer produziert. Danger Mouse, der mit seinem Jay-Z und Beatles Mash-up Album „Grey“ den „Bastard-Pop“ miterfand, feierte zuletzt mit Cee-Lo als „Gnarls Barley“ international Erfolge. Nun also Broken Bells. Das gleichnamige Album erscheint am 5. März 2010. Wie es klingt wird nicht verraten. Aber anhören kann man es unter www.myspace.com/music (Quelle: Styleheads)

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.