Kesha und OneRepublic eröffnen Ski-Saison 2010 in Österreich

Kesha (Foto: Montage Planai-Hochwurzen-Bahnen)
Kesha (Foto: Montage Planai-Hochwurzen-Bahnen)

Zum nun 4. Mal bereits beweisen die Verantwortlichen des steirischen Ski-Mekkas den richtigen Riecher und holen die Superstars nach Schladming – am 4. Dezember 2010 werden im Planai-Stadion mit Ke$ha und OneRepublic gleich zwei aktuelle Top-Acts das Skiopening 2010 bestreiten.

Mit der Single „TiK ToK“ hievte sich Ke$ha im Jahr 2010 in den Pop-Olymp. Nummer 1 der Charts in: USA, England, Kanada, Australien, Deutschland, Österreich, Schweiz,… Ihr Debut-Album „Animal“ war in den USA ebenfalls Spitzenreiter in den Charts. Das Konzert im Rahmen des Planai-Skiopenings ist übrigens der allererste Auftritt von Ke$ha in Österreich.

OneRepublic (Foto: universal)
OneRepublic (Foto: universal)

Als zweite Band für das Mega-Opening am Fuße der Planai konnte OneRepublic verpflichtet werden, die erst jüngst als Vorgruppe von U2 vor 70.000 Fans auftraten.

OneRepublic stürmten mit der Single „Apologize“ 2007 in 16 Ländern an die Spitze der Charts – in 14 davon erreichte sie zudem Goldstatus. Als der Song schließlich im Radio gelandet war, brachen OneRepublic im Handumdrehen sämtliche Airplay-Rekorde. Schon mit ihrer zweiten Single „Stop And Stare“ erlangten sie locker Platinstatus. OneRepublic, die man wohl getrost als die Hitgaranten der letzten Jahre bezeichnen kann und die junge Ke$ha, die mit „TiK ToK“ weltweit Erfolge feierte und dabei ist in die Fußstapfen der ganz großen Pop-Ladies zu treten, sind mehr als würdige Nachfolger von P!NK, KID ROCK und DAVID GUETTA.

Ke$ha (Foto: Patric Fraser)
Ke$ha (Foto: Patric Fraser)

Dazu Planai-Chef Ernst Trummer: „Wir freuen uns sehr, dass Ke$ha sich entschieden hat, ihr allererstes Österreich-Konzert bei uns in Schladming zu spielen. Die eigens aus den USA anreisenden OneRepublic machen den Coup so richtig perfekt.“
Eine heiße Party, Hits ohne Ende und zwei Pop-Megastars an einem Abend im Planai-Stadion – so soll ein Skiopening sein. (Quelle: OTS)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.