Neuaufnahme „we Are The World“ für Haiti

Usher (Foto: SonyBMG)
Usher (Foto: SonyBMG)

Lionel Richie und Produzent Quincy Jones haben gerufen und über 100 Künstler sind gekommen. Vor 25 Jahre erschien der Charity-Song „We Are The World“ der Band for Africa. Mit dem von Michael Jackson und Lionel Richie geschriebenen Song sollte die Hungersnot in Afrika bekämpft werden. 2010 kommt die Neuaufnahme des Titels mit vielen Black Music Stars. Diesmal gehen die Einnahmen nach Haiti, sollen den Opfern des Erdbebens zugute kommen. Wieder waren die Aufnahmen in Los Angeles. Singen für einen guten Zweck: Sechs Stunden dauerten die Aufnahmen. Dabei waren die Musiker wie Barbra Streisand , Céline Dion , Jennifer Hudson, Kanye West und Carlos Santana ebenso wie Tony Bennett und Teeniestar Justin Bieber. Auch die beiden „Beach Boys“ Brian Wilson und Al Jardine, Grammy-Gewinner Zac Brown, Keith Urban, Pink, Jeff Bridges, Vince Vaughn, Usher , Lil Wayne, Toni Braxton, Snoop Dogg, Natalie Cole und Josh Groban waren mit von der Partie.

Das Studio in Los Angeles war dasselbe wie damals, als unter anderem Diana Ross, Billy Joel, Ray Charles, Bob Dylan, Tina Turner, Stevie Wonder und Willie Nelson vor dem Mikrofon standen.

Produzent Quincy Jones kündigte an der Gewinn wird in Hilfen für Haiti fließen. 1985 hatte der Song mehr als 50 Millionen Dollar für einen Afrika-Hilfsfonds eingebracht. Die neue Single soll erstmals am 12. Februar 2010 während der Olympia-Eröffnungsfeier beim US-Sender NBC zu hören sein. Die Neuaufnahme war seit Monaten in Planung. Der Erlös sollte eigentlich erneut in Hilfsprogramme für Afrika fließen, doch nach dem verheerenden Beben in Haiti wurde umgeplant.

1 Trackback / Pingback

  1. Video von We Are The World 25 For Haiti auf YouTube Channel | rap2soul

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.