Plan B – The Defamation Of Strickland Banks

Hinter dem Mann mit dem Namen, der eher zu einer Deutschrock-Gruppe passen würde, steckt ein Rapper, der einen Plan B parat und diesen überzeugend umgesetzt hat. Ein Album aufzunehmen, das sich an der Stilistik des „Northern Soul“ orientiert – für einen im Grime beheimateten Künstler ein ungewöhnliches Projekt.

Das Ergebnis ist charmant, denn bereits der Opener „Love Goes Down“ ist richtig rotzfrech retro. Mit „Writing’s On The Wall“ und (später) „Free“ kommen die heimlichen Hits der Platte. „Stay Too Long“ offenbart die grimmige Grime-Herkunft: so würde ein Soulsong von Rage Against The Machine klingen, wenn die Band ihn denn jemals aufgenommen hätte.

Plan B – The Defamation Of Strickland Banks (Cover)
Plan B – The Defamation Of Strickland Banks (Cover)

Die Rückbesinnung auf eher tradierten und tanzbaren Soulsound, wie er in den Sixties in den Clubs gefeiert wurde, hat schon einmal funktioniert mit der an die Drogen verlorenen Soul-Königin von England Amy Winehouse. Die daraufhin in der ganzen Welt bekannt war, obwohl es in UK z. B. mit Beverley Knight und Donna Gardier weitaus bessere Sängerinnen gibt.

Nach dieser Platte kann Plan B eigentlich nicht mehr zurück ins Alltagsgeschäft des UK-Rap. Denn mit der über sein Alter Ego „Strickland Banks“ transportierten Anreicherung aus dem Fundus von Northern Soul & Co. dürfte er sein Meisterstück gemacht haben.

Künstler: Plan B | Album: The Defamation Of Strickland Banks | Label: Atlantic / Warner | VÖ: 30. Juli 2010 | Album des Monats: Juli und August 2010

Über Torsten Fuchs 528 Artikel
Torsten Fuchs ist ein Experte der Black Music und bereits früh als Redakteur zu rap2soul gekommen. Torsten schreibt CD-Kritiken für mehrere Magazine. Als Moderator war er für JAM FM tätig, zuvor war er auch bereits bei Radio PSR und als Showhost bei MDR Sputnik. Torsten Fuchs ist Mitglied beim Preis der Deutschen Schallplattenkritik e.V. in der Jury für "Hip Hop, Soul, R&B".

7 Trackbacks / Pingbacks

  1. Plan B mit “She Said” erfolgreich in den deutschen Single Charts | rap2soul
  2. “Alejandro” von Lady Gaga weiter auf Platz 2 der Download Charts | rap2soul
  3. Plan B spielt MySpace Secret Show in Leipzig | rap2soul
  4. Deutsche Single Charts: Gentleman ist bester Neueinsteiger | rap2soul
  5. Newcomer Charts: Platz 1 für Plan B | rap2soul
  6. Deutsche Newcomer Charts August 2010: Plan B bleiben auf Platz 1 | rap2soul
  7. Deutsche Album Charts: Lee Ritenour mit "6 String Theory" auf Platz 6 | rap2soul

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.