Prince spielt größte Hits – live Konzert am 5. Juli 2010 in Berlin

Prince (Foto: Promo)
Prince (Foto: Promo)

Das Programm für sein einziges Deutschlandkonzert steht fest: PRINCE spielt seine größten Hits! Weitere Plätze ab €50 für das Konzert im 5. Juli 2010 in der Berliner Waldbühne im Verkauf.  Der Run auf die Tickets des einzigen Deutschlandkonzerts von Prince am 5. Juli 2010 in der Berliner Waldbühne ist ungebrochen!

Nun hat die Sound- und Stillegende erste Inhalte seines über dreistündigen Programms bekannt gegeben: „The Most Beautiful Girl in the World“, „Kiss”, „U Got the Look”, „Purple Rain”, „Cream“, „Let’s go Crazy“, „When Doves Cry“, „I wanna be your Lover“ und „Black Sweat“ – die Setlist liest sich wie das Best-Of der vielen Nummer-1-Hits des amerikanischen Megastars. Prince wird bei seinem ersten Berliner Konzert seit 8 Jahren seine allergrößten Hits aus über drei Dekaden Musikgeschichte spielen. Zusammen mit einer hochkarätig besetzten Band und drei Background-Sängerinnen wird der Musiker seine deutschen Fans mit diesem durchaus populären Programm und einer extravaganten Bühnenshow begeistern. Aufgrund der gigantischen Nachfrage wurden nun auch die technischen Sperrungen aufgelöst, sodass weitere Kontingente zum Preis von € 50 zzgl. Gebühren erhältlich sind. Die Karten gibt es unter www.eventim.de, der bundesweiten Tickethotline: 01805 57 00 00 (14Ct./Min. Mobilfunkpreise können abweichen) oder 030-611 01313 sowie an allen bekannten bundesweiten Vorverkaufsstellen.

Mit auf der Bühne steht eine geballte Portion Frauenpower: Cora Christine Coleman am Schlagzeug, Cassandra Louise O’Neal an den Keyboards sowie die Sängerinnen Dease Elisa Jeanne, Johnson Shelby Marie und Olivia Warfield. Weiter die Herren mit Joshua Dunham (bs), Morris Kevin Hayes (Keyboard), Frederic Yonnet (harm) und Quintin (git), Seit 1978 hat Prince Millionen Exemplare von Erfolgsalben wie „Sign O‘ the Times“, „Diamonds And Pearls“, und natürlich dem Musik-Meilenstein „Purple Rain“ verkauft.

Für diese großartigen Leistungen gab es unzählige Auszeichnungen und neben sieben Grammys hat sich das Ausnahmegenie 1985 auch einen Oscar für „Beste Filmmusik“ verdient. Jetzt kommt der Sänger, Songwriter, Produzent und Multiinstrumentalist mit seinen super-sexy und super-souligen Songs zwischen Pop, R’n’B, Jazz, Blues und Rock endlich wieder nach Deutschland. (Quelle: DEAG)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.