rap2soul-WEBschau: Black Music News für den 10. Februar 2010

rap2soul Box webschauUsher Album verschoben, Lil Mo und Faith Evans kündigen neue Alben an, K.I.Z. kämpfen gegen Nazis und Ke$ha möchte eine andere Sängerin knutschen. Der erste Blick auf die Stars in Sachen Hip Hop, Soul, RnB und Rap-Musik. Die rap2soul-WEBschau mit den Headlines der Urban Black Music, verlinkt von unserer Redaktion:

Usher ein Flop? Seine aktuelle Single landete nur auf Platz 31 der Billboard-Charts, das findet auch das Label bescheiden und hat die Veröffentlichung des neuen Albums erstmal verschoben. Selbst Usher glaubt nun, das sein Album ausfällt. Die Planung sieht nun den 30. März 2010 als Release-Termin vor. Abwarten, der Grund dafür? Im November 2009 hat sich Usher von seiner Managerin getrennt, seiner Mutter. Seit dem klappt es nicht mehr. Es heißt: „Sie hat sich aus dem Projekt zurück gezogen, weil sich Ushers Freundin, die frühere Def Jam Executive Grace Miguel, ständig eingemischt hat. Jonetta wollte die Mutter-Sohn-Beziehung nicht gefährden.“ mtv.de

Die Berliner Rap-Formation K.I.Z. hat sich jetzt in einem YouTube-Video gegen Nazis ausgesprochen. Damit geht die Formation auf ein Verbot der Internetseite dresden-nazifrei.de durch die Dresdner Staatsanwaltschaft ein. Der Aufruf „gemeinsam blockieren“ wurde von Staatsseite als Gewaltaufruf gewertet, gemeint war damit der für den 13. Februar 2010 geplante Nazi-Aufmarsch in der sächsischen Landeshauptstadt. rap.de

Lil Mo ist jetzt bei Soul World Entertainment unter Vertrag. Ein neues R&B-Album ist auch geplant, der Titel „Tattoos & Roses“. Die CD soll noch dieses Jahr erscheinen. soulsite.de

Noch im Juni 2010 soll es ein neues Album von Faith Evans geben. Es wird eine Kooperation zwischen TV und Musik, neues Album sowie eine Reality-Show sind geplant. Die Fernsehserie soll „It’s All About Faith“ heißen. soulsite.de

Wie dankt man einen guten Platz in den Charts? Ke$ha weiß es! Das sie gerne mal mit Mädchen rummacht ist bekannt und jetzt? Das nächste gleichgeschlechtliche Geständnis. Kesha würde nämlich gerne mal Susan Boyle  knutschen. Kesha hat Susan Boyle den Platz in den Charts streitig gemacht. promiflash.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.