rap2soul-WEBschau: Black Music News für den 13. September 2010

rap2soul Box webschauDie rap2soul-WEBschau bringt täglich die neuesten Schlagzeilen aus dem ganzen Spektrum der Black Music: von Rap bis Soul. Kurzmeldungen zusammengestellt von der rap2soul-Redaktion. Schneller Überblick und kurz verlinkt.

Lil Wayne ist Songwriter des Jahres bei den BMI Urban Awards geworden, berichtet billboard.biz. Damit holt der Rapper diesen wichtigen Preis das zweite Jahr in Folge. Produzent des Jahres wurde Polow da Don. will.i.am von den Black Eyed Peas wurde für „Boom Boom Pow“ mit dem Preis für den Urban Song of the Year ausgezeichnet. Für die meisten Black Music Hits eines Publishers erhielt EMI Music Publishing den Preis als „Urban Publisher of the Year“.
billboard.biz

Lloyd Banks verrät über sein neues Album mehr Einzelheiten, auf SOHH.com zu erfahren. „The Hunger For More 2“ soll in den USA am 23. November herauskommen. Eminem und Dr. Dre haben bislang nichts zum neuen Longplayer beigesteuert, dafür hat er mit J.U.S.T.I.C.E. League und Nipsey Hu$$le gearbeitet. Möglicherweise wird ein Track mit Kanye West auf dem neuen Album dabei sein. Raekwon und Styles P werden unter den Gästen sein, das gab Lloyd Banks schon bekannt. Obwohl der Veröffentlichungstermin für das neue Album nicht mehr weit entfernt ist, sind die Aufnahmen für  noch nicht abgeschlossen.
SOHH.com

JLS bringen eine Kondom-Edition heraus, ist auf stereoboard.com zu lesen. Die durch die Casting Show X Factor bekannt gewordene britische Boy Band JLS bringt zusammen mit Durex Kondome heraus. Die Gewinne stecken die Jungs von JLS nicht in die eigene Tasche, sondern in ihre Stiftung für sexuelle Gesundheit. Angesichts der Tatsache, dass viele der JLS Fans noch sehr jung sind, wurde die Band allerdings für ihre Idee mit der Kondom-Edition schon kritisiert. Die JLS-Kondome gehen in Großbritannien diese Woche in den Verkauf.
stereoboard.com

Auf ein von 40 Glocc gehostetes Gratis-Mixtape sind wir bei BallerStatus.com aufmerksam geworden. Das Mixtape ist schon die Nummer 14 aus der Digital Dynasty-Serie. Neben 40 Glocc selbst sind darauf Ray-J, Nas, Bun B, Bobby Valentino, Kanye West, Lloyd Banks, A Tribe Called Quest, Busta Rhymes und einige andere Black Music Künstler zu hören. Schaut Euch am besten gleich mal das Tracklisting an und entscheidet anschließend, ob Ihr am Download des kostenlosen Mixtapes interessiert seid.
BallerStatus.com

Über das neue Album von Keyshia Cole lesen wir auf dem AOL Blog The Boombox. Ihr nächstes Album wird einen gemeinsamen Song mit Faith Evans beinhalten, worauf man wohl besonders gespannt sein darf. Außerdem wird Newcomerin Nicki Minaj mit auf dem vierten Longplayer von Keyshia Cole zu hören sein. Wann das neue Album erscheinen wird, ist allerdings noch nicht klar. Zuletzt veröffentlichte Keyshia Cole im Jahr 2008 Ihr fantastisches Album „A Different Me“.
theboombox.com

It’s that time. As we announced back in August, we were preparing the upcoming installment of our Digital Dynasty mixtape series … this being our 14th volume.

And as mentioned, we linked up with G-Unit / Zoo Life artist, 40 Glocc (aka Big Bad 40), who serves as our host for our newest, free mixtape edition.

„Yall know who this is. The one and only 40 Glocc. We back on the west, east, south, north and mid -est .. we been all over the place on this Digital Dynasty sh**,“ 40 says of the series. „This is real big n****s. My homie Advo reached out and now we are taking this Digital Dynasty sh** back with avengence.“

Tha Advocate, the man who puts together every volume, adds that the Digital Dynasty mixtape brand is becoming a staple in the hip-hop biz among up-and-comers, and they’re shining.

„Another notch in our belt. 14 is something special,“ says Advo. „A lot of dope music from signed and unsigned artists. A lot of people are recognizing our brand … from Vibe magazine to a lot of new fans. This is a movement.“

The new Digital Dynasty 14 boasts 30-plus tracks of new music from plenty of undiscovered talents, hot tracks, and some leaks from 40 Glocc as well.

(Download Digital Dynasty 14 right here )

Also, make sure you support 40 Glocc by downloading his latest single „Damn,“ featuring Ray J, on iTunes. And, look out for his upcoming solo album, N.W.A. (New World Agenda), coming soon.

Make sure to holla at Tha Advocate to find out more info about upcoming volumes of Digital Dynasty: shadowfalinx@hotmail.com.

Below is the DD14 tracklisting:

1 – 40 Glocc Intro
2 – „Damn“ – 40 Glocc ft. Ray J
3 – „I Run This“ – Big Lou ft. Doitall & Tha Advocate
4 – „Last Real N**** Alive (Part Two)“ – Nas
5 – „Baby Imma Hit“ – Shawn J
6 – „Inverse Lies“ – Carlos Ferragamo ft. Beezy Bux
7 – „Roll Wit Us“ – Jae Prod ft. Hec
8 – 514smoke.biz PSA
9 – „Soberness“ – The Passereens ft. Fatty Soprano
10 – „New Money“ – Nipsey Hussle (Produced by J.U.S.T.I.C.E. League)
11 – „Body Bag“ – Ms Proper (Produced By The Legion)
12 – „Hourglass“ – Ream
13 – „Put It Down“ – Bun B ft. Drake
14 – 40 Glocc Interlude
15 – „Stressed Out“ – A Tribe Called Quest ft. Faith (Old School Jewel, 1996)
16 – Ennead Nagga Muurs Presents „Silent Vessels“: ft. Iron claw prod. Chuck LaWayne and „aww man 2“ & „Cock Back“ prod. Reel Rellz
17 – „Blowin Money“ – Luck Williams
18 – „Desperado“ – Tyjeï Diezle w/ Black Rosary (AliFierce & Rawky Rawka), spoken words by Niño Malo
19 – „I Just Got Here“ – Dro Pesci
20 – „Turf War“ – Daytime Action
21 – „See Me Bright“ – Lloyd Banks
22 – „Gone Now“ – B McCoy ft. Qujuan
23 – „Like This Like That“ – Money Bastard, Teebone & Mac Nut
24 – „A.D.I.D.A.S.“ – K.Y.D. Works
25 – „The Oath“ – CNN ft. Busta Rhymes & Raekwon
26 – 40 Glocc Interlude 2
27 – „Welcome To Cali“ – 40 Glocc ft. Seven
28 – „The Ultimate Addiction“ – Gene D The Cure
29 – „Get Rich“ – Stakka G
30 – „U“ – Stal (aka Stallion) ft. Bobby Valentino
31 – „Loving You No More“ – Dirty Money ft. Drake
32 – „What If I Kissed You“ – Drake
33 – „Celebration“ – Ray J ft. Ludacris
34 – „Devil In A New Dress“ – Kanye West
35 – 40 Glocc Outro

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.