rap2soul-WEBschau: Black Music News für den 14. Juni 2010

rap2soul Box webschauDie rap2soul-WEBschau bringt täglich die neuesten Schlagzeilen aus dem ganzen Spektrum der Black Music: von Rap bis Soul. Kurzmeldungen zusammengestellt von der rap2soul-Redaktion. Schneller Überblick und kurz verlinkt.

Vergesst Lily Allen, das wünscht sich die britische Sängerin laut MTV.de selbst. Nach ihrem Abschied von der Bühne möchte sich Lily Allen auf Mode konzentrieren und Kinder bekommen. Deshalb möchte sie nicht mehr in der Öffentlichkeit stehen. Etwas erschreckend ist die Begründung, die Lily Allen liefert. Ihre Argumentation: Mit Kindern kann sie nicht auf Tour gehen, doch da die Menschen kein Geld mehr für CDs würden ausgeben wollen, sei nur noch damit Geld zu verdienen. Wunsch hin oder her – MTV zeigt eine Foto-Galerie mit Bildern von zu Lily Allen.
MTV.de

Ein neues Album von Killah Priest erscheint Anfang kommenden Monats, freuen wir uns auf BallerStatus.com zu lesen. Der Website zufolge hat Man Bites Dog Records den neuen Longplayer des Rappers für den 6. Juli 2010 angekündigt. Killah Priest nennt das im Juli in den USA erscheinende Album „The 3 Day Theory“. Was es damit auf sich hat, geht aus der Meldung zwar nicht hervor, doch Killah Priest hat sich den Titel bestimmt bestens überlegt, ist er doch jemand, der echte Inhalte im Rap ernst nimmt. Bei BallerStatus.com gibt es übrigens einen Link, der zum kostenlosen Download der ersten Single „Shadows“. Die klingt schön düster und bedrohlich, da freuen wir uns auf das Album!
BallerStatus.com

In den Streit zwischen Lil‘ Kim und Nicki Minaj mischen sich weitere Hip Hop Stars ein, berichtet MTV.com. Lil‘ Kim hatte Newcomerin Nicki Minaj heftig attackiert und ihr vorgeworfen, ihren Style zu klauen, ohne den nötigen Respekt zu zeigen. Nun melden sich immer mehr andere Rapper und Rapperinnen zu Wort, etwa Missy Elliott, Rah Digga und Diamond. Trina meint, das alle alle Ladys im Rap Biz schlecht aussehen. Alle sollten einfach Musik machen, Geld verdienen und damit zufrieden sein.
MTV.com

Miley Cyrus kennt Glee nicht, stellte sich in einem Radiointerview mit KIIS-FM heraus, lesen wir auf people.com. Jemand fragte sie, ob sie ein Gleek (Fan der schwer angesagten TV-Serie Glee) sei und Miley Cyrus konnte mit der Frage nichts anfangen. Sie hat sich noch nie eine Folge angeschaut. Sie hört lieber Radio, besonders den Coffee House-Kanal des Satellitenradio-Anbieters Sirius XM. Außerdem erzählte Miley Cyrus noch, dass Drogen ihrer Ansicht nach nur für Idioten seien. Und da wolle sie nicht dazugehören.
People.com

Usher hat viel über die Liebe gelernt, ist in einem Interview auf dem AOL Blog Popeater zu lesen. Die Liebe sei eine Reise und ein Abenteuer, meint der R&B Star, als er auf seinen Single-Status angesprochen wird und die Frage kommt, er er bereit für eine neue Liebe sei. Die Liebe, die er einmal hatte, habe ihn eine Menge gelehrt. Deshalb, interessante Logik!, werde er für eine neue Frau (und sie für ihn) großartig sein. Mit anderen Worten: Usher fühlt sich bestens trainiert für die neue große Liebe. Das ist immerhin eine positive Einstellung!
Popeater.com

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.