rap2soul-WEBschau: Black Music News für den 15. Januar 2010

rap2soul Box webschauTeddy Pendergrass ist verstorben, Wyclef bittet um Hilfe für Haiti, Michelle Williams, Dr. Dre und Bushido. In der rap2soul-WEBschau jeden Morgen um 7:00 Uhr die Links zu den wichtigsten News und Headlines aus Hip Hop, Soul, R&B und Rap Musik. Check die Black Music News:

Soul-Sänger Teddy Pendergrass ist tot. Er verstarb am Mittwoch im Alter von 59 Jahren an einem Krebsleiden. rap2soul.de soulsite.de mtv.de

Nachdem schweren Erdbeben in Haiti meldet sich nun Rapper Wyclef Jean zu Wort, der die HipHop-Gemeinschaft sowie seine Fans dazu aufruft, der Karibikinsel zu helfen.  Der ExFugees Frontmann, der sich schon seit längerem für sein Heimatland engagiert, ruft über eine Million Follower bei Twitter dazu auf, jeweils 5 Dollar an seine gemeinnützige Organisation „Yele Haiti“ zu spenden.  rap.de

Michelle Williams hat sich nun offizell von ihrem bisherigen Management getrennt. Die R&B-Sängerin wird demnach nicht mehr von Mathew Knowles‘ Music World Entertainment vertreten. Der Vater von Beyoncé hatte auch nach dem Ende von Destiny´s Child das Mangement der Girls übernommen. soulsite.de

Dr. Dre verschiebt sein seit 10 Jahren angekündigtes neues Album weiter. Der Rap-Meister hat viele Projekte. In einem Interview kündigte er das „Detox“ Album, an dem er arbeitet, für so in einem Jahr an, das wäre 2011. mtv.de

Rapper Bushido hat eine Sex-Beichte gemacht. Nun soll er mitgeteilt haben auf Tour jeden Tag Sex mit einer Frau zu haben. Der Playboy hat nachgerechnet und kommt auf einen Verbrauch von 35 Frauen auf 42 Tage Konzert-Tour. Aber selber lesen promiflash.de

1 Trackback / Pingback

  1. rap2soul-WEBschau: Black Music News für den 15. Januar 2010

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.