rap2soul-WEBschau: Black Music News für den 15. Juli 2010

rap2soul Box webschauDie rap2soul-WEBschau bringt täglich die neuesten Schlagzeilen aus dem ganzen Spektrum der Black Music: von Rap bis Soul. Kurzmeldungen zusammengestellt von der rap2soul-Redaktion. Schneller Überblick und kurz verlinkt.

Ludacris spielt in Fast & Furious Teil 5, haben wir mit Freude auf hiphopdx.com gelesen. Black Music Fans ist Christopher Brian Bridges ja vor allem als Ludacris bekannt, doch der Rapper hatte schon einige gute Filmrollen. So war Ludacris sogar schon bei beim zweiten Teil der Fast & Furious-Reihe dabei. Teil 5 wird bald in Puerto Rico gedreht. R&B-Sänger (und Schauspieler) Tyrese (Gibson ) spielt ebenfalls im neuen Kinofilm mit, zudem sind Vin Diesel, Paul Walker und The Rock (Dwayne Johnson) zu sehen. Der Kinostart in den USA ist für den 5. Juni 2011 vorgesehen.
hiphopdx.com

Lil Wayne schreibt seinen Fans einen Brief, berichtet rap-up.com. Der in Rikers Island inhaftierte Rapper hat auf seinem Weezy Thanx You Blog nun schon seinen vierten Brief veröffentlichen lassen. Der junge Rap Star verbringt seine Zeit mit Lesen, Schreiben, Reden, Telefonieren, Radio hören und Schlafen. In seinem Brief gratuliert Lil Wayne auch Drake und Nicki Minaj zu ihren Erfolgen.
rap-up.com

Cheryl Cole geht es viel besser, ist auf aceshowbiz.com zu lesen. Von ihrer Malaria-Erkrankung, die sie zwischenzeitlich zu einem Aufenthalt in der Intensivstation eines Krankenhauses zwang, erholt sich die britische Sängerin sehr gut. Schon bald möchte sie wieder ihren Platz in der Jury der Castingshow The X Factor einnehmen, auf den sie momentan verzichten muss. Ob ihr die Ärzte das schon erlauben werden?
aceshowbiz.com

Ein neues Album möchte LL Cool J aufnehmen, berichtet mtv.co.uk, dabei ist er als Rapper doch eigentlich schon im Ruhestand. Deshalb möchte LL Cool J seinen neuen Longplayer weder als Comeback verstanden wissen, noch wolle er aus kommerziellen Erwägungen heraus Kompromisse eingehen. Sein neues Album solle Musik beinhalten, die seine Fans zu schätzen wüssten. Einen Zeitplan nennt er nicht, aber unerwartet solle das neue Album erscheinen.
mtv.co.uk

Wie beweglich Chris Brown wirklich ist, verrät der Teaser für „12 Strands (Matrix)“ nicht wirklich, immerhin handelt es sich dabei um einen Kurz-Film im Martial Arts Stil, womit heftige Übertreibungen aus der Trickkiste dazugehören. Dennoch: Was wir auf celebrity-mania.com gesehen haben, macht neugierig auf den neuen Chris Brown Song. „12 Strands (Matrix)“ ist ein Kurzfilm, der zur Promotion-Zwecken zusammen mit seinem neuen Song „Matrix“ veröffentlicht werden soll. In einem „großen“ Film ist Chris Brown ab dem 27. August in den USA zu sehen, wenn er gemeinsam mit Paul Walker, Idris Elba, Hayden Christensen, Michael Ealy und Rapper T. I. in „Forver“ im Kino zu bewundern ist.
celebrity-mania.com

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.