rap2soul-WEBschau: Black Music News für den 15. Oktober 2010

Die rap2soul-WEBschau bringt täglich die neuesten Schlagzeilen aus dem ganzen Spektrum der Black Music: von Rap bis Soul. Kurzmeldungen zusammengestellt von der rap2soul-Redaktion. Schneller Überblick und kurz verlinkt.

 

Bei den diesjährigen MTV European Music Awards 2010 werden die Gäste auch digital empfangen. Schnell und fix moderiert Justin Biber die digitale Version der EMA-Show auf Twitter. Der Sänger ist im Social Networking super erfolgreich. mtv.de

Soul-Sängerin Erykah Badu ist unzufrieden mit dem Zustand der Black Music, der Soul und R&B bewegt sich für sie zu sehr in Richtung Elektro, Techno und Pop. Bei Twitter schreibt die Sängerin: „Wie könnt ihr einfach nur dastehen und unsere Musik sich in Pop Techno schmalzige A.-Musik zu ändern. Unsere Musik gehört uns nicht mehr. Was mich zu der Frage bringt: Hat sie uns jemals gehört? Wo ist der Funk hin?“ soulsite.de

Happy Birthday Usher. Der R&B-Sänger feierte gestern seinen 32ten Geburtstag. Und dem Playboy teilte er seinen Geburtstagswunsch mit: Usher wünscht sich ein Harem. Mehrre Frauen, statt die Konzentration auf eine Frau? Erst vor wenigen Monaten hatte sich Usher nach gescheiterter Ehe von seiner Frau scheiden lassen. Hey Usher, die Zeit der Sultane ist vorbei. promiflash.de

Rapper Eminem, selber Vater, gab jetzt in einem Interview zu „Ich kenne meinen Vater nicht“. Der Rapper wurde als Baby von seinem Vater verlassen, hat ihn nie getroffen, vermutlich, so Slim Shady, will er ihn auch nicht treffen. promiflash.de 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.