rap2soul-WEBschau: Black Music News für den 16. März 2010

rap2soul Box webschauNeues von Lady Gaga, dem Label Death Row Records und dem New Jack Swing. Die täglichen Black Music News in der rap2soul-WEBschau. Alles was geht in Hip Hop, Soul, R&B und Rap-Musik.  

Knast-Outfit für das neue Video. „Lady Gaga bat uns, ein Gefangenen-Outfit zu entwerfen“, so die Designer Viktor und Rolf. Inspiration das gemeinsame Video von Lady Gaga und Beyoncé Knowles zum Song „Telephone“. mtv.de

Verwirrung um Death Row Records, die Ex-Heimat von Dr. Dre, 2 Pac oder Snoop Dogg. Das Label wird von Lara Lavi geführt, die hat sich aber nun mit den neuen Investoren aus Kanada überworfen. Auch Dr. Dre klagt, Zahlungen für sein 1992er Meilenstein des Hip Hop „The Chronic“ sind ausgeblieben. rap.de

Die Geschichte des New Jack Swing soll ins Kino. Den Part der Black Music will jetzt Teddy Riley auf die Leinwand bringen. Der BlackStreet Sänger arbeitet an dem Projekt. Gründer des New Jack Swing war Keith Sweat 1987 mit dem Song „Make It Last Forever“.  soulsite.de

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.