rap2soul-WEBschau: Black Music News für den 18. Februar 2010

rap2soul Box webschauDie rap2soul-WEBschau bringt täglich die neusten Schlagzeilen aus dem ganzen Spektrum der Black Music: von Rap bis Soul. Kurzmeldungen zusammengestellt von der rap2soul-Redaktion. Schneller Überblick und kurz verlinkt.

Bilder von den Brit Awards 2010 gibt es bei MTV.de zu sehen. Gezeigt werden Bilder von Show und vom roten Teppich. Besonders erfolgreich bei den wichtigen britischen Musikpreisen war erneut Lady Gaga. Weitere Preise bei den Brit Awards 2010 gingen an Jay-Z, Lilly Allen und Dizzee Rascal.
MTV.de

Lady Gaga hat Akon reicht gemacht, berichtet die Huffington Post. Akon war zwar schon vor dem Durchbruch von Lady Gaga gut im Geschäft, doch als die inzwischen mega-erfolgreiche Sängerin von ihrem damaligen Label fallengelassen wurde, nahm sie Akon auf seinem KonLive Label unter Vertrag. Für seinen Ruhestand hat er mehr als ausgesorgt, freut sich Akon.
huffingtonpost.com

Sade ist wieder ganz oben. Mit ihrem neuen Album „Soldier Of Love“ steht Sade auf Platz 1 der US Album Charts. Die US-Version des Aol. Blogs Popeater spürt dem Erfolg von Helen Folasade Adu nach. Wie kann sie mit ihrer Band nach mehr als einem Vierteljahrhundert noch so erfolgreich sein, noch dazu nachdem sie sich wieder eine so lange Auszeit genommen hatte? „Soldier Of Love“ ist das zweite Nummer 1 Album in den amerikanischen Album Charts für Sade; das erste Mal stand sie 1986 mit „Promise“ an der Spitze.
Popeater.com

Asher Roth kündigt sein zweites Album an. Bei SOHH.com wird der aktuelle Stand beleuchtet. Sein Debütalbum „Asleep in the Bread Aisle“ war sehr erfolgreich. Wichtig ist dem Rapper, wieder etwas abzuliefern, was die Menschen fühlen können. Derzeit gibt es weder einen Titel für das Album noch einen Veröffentlichungstermin, doch im Sommer soll es mit dem neuen Asher Roth Longplayer so weit sein. Am liebsten würde Asher Roth sein zweites Album am 11. August 2010 herausbringen, denn dann hat er Geburtstag. Er glaubt aber nicht, dass das klappt, denn dieser Tag ist ein Mittwoch, fast alle Alben werden in den USA dienstags veröffentlicht (in Deutschland freitags).
SOHH.com

Spielt Rihanna eine Domina? Einige Websites, darunter BallerStatus.com, berichten von einer möglichen Hauptrolle in einem Film mit Samuel L. Jackson, einem Remake des Martial Arts Films „The Last Dragon“ aus dem Jahr 1985. Ob das stimmt, ist noch nicht sicher, aber falls ja, wird man Rihanna (so die Gerüchte) als Domina sehen. Rihanna soll auch schon planen, Vor-Ort-Recherche in der S&M-Szene zu betreiben. rap2soul-Kommentar: Einige ihrer Bühnen-Outfits gingen ja schon in Richtung S&M, manches Musikvideo (vor allem Disturbia) ebenfalls. Es gibt mit Sicherheit eine Menge (vor allem männliche) Fans, die sich für die Idee, dass Rihanna eine Domina spielt, begeistern können. Die allgemeine Aufmerksamkeit wäre ihr mit dieser Variante von „Nacktfotos als Karrierebeschleuniger“ sicher. Stimmt das mit dem Interesse an der Rolle als Domina, werden bestimmt auch wieder die Gerüchte um ein angebliches Sexvideo mit Chris Brown, in dem Rihanna als Domina zu sehen sein sollte, aktuell.
BallerStatus.com

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.