rap2soul-WEBschau: Black Music News für den 21. Dezember 2010

Die rap2soul-WEBschau bringt täglich die neuesten Schlagzeilen aus dem ganzen Spektrum der Black Music: von Rap bis Soul. Kurzmeldungen zusammengestellt von der rap2soul-Redaktion. Schneller Überblick und kurz verlinkt.

Lady Gaga ist ein Opfer von Petra! Der Winter-Sturmtief hat Europa fest im Griff, nicht nur Deutschland, sondern auch Frankreich. Das von Lady Gaga geplante Monsterkonzert in Paris wurde wegen Schneesturm durch die Behörden abgesagt. Sauer meldetete sich die Pop-Sängerin über Twitter: „Alle meine 28 Monsterball-Trucks wurden für über 26 Stunden von der französischen Regierung festgehalten, zwei meiner Angestellten wurden festgenommen, weil sie wegen unseres Konzertes nach Paris wollten. Ich bin wütend und enttäuscht, es ist so unfair gegenüber mir und meinen Fans. Ich wurde gefragt, ob ich in kleinem Rahmen spielen würde, aber wir hätten weder eine Anlage noch Strom gehabt, also wurde alles abgesagt. Es tut mir so leid…“ mtv.de

Am 11.12.2010 wurde der 17-Jährige Cavit H. Opfer eines Streits zwischen zwei Jugendgangs. Er kam bei einer Messerstecherei im Berlin U-Bahnhof Wittenau ums Leben. Die Jugendlichen sind geschockt. Der Rapper Alpa Gun gab nun bekannt auf der Trauerfeier zu sprechen.  Er sagte:  „Ich bin selber dreimal angestochen worden, die unendlich traurigen Gesichter meiner Eltern am Krankenbett werde ich nie vergessen!“ rap.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.