rap2soul-WEBschau: Black Music News für den 7. Juli 2010

rap2soul Box webschauDie rap2soul-WEBschau bringt täglich die neuesten Schlagzeilen aus dem ganzen Spektrum der Black Music: von Rap bis Soul. Kurzmeldungen zusammengestellt von der rap2soul-Redaktion. Schneller Überblick und kurz verlinkt.

Rapper Big Boi will kein Beef. Das hat der Hip Hop-Star, der Mitglied der Gruppe Outkast ist jetzt in einem Interview erklärt. Noch in diesem Monat soll sein neues Solo-Debüt-Album erscheinen. Stolz ist er auf seine Musik, so Big Boi, schlimm nur, das es im Biz mehr um private Dramen als um den Sound gehe. mtv.de

R&B-Superstar R. Kelly ist von einem ehemaligen Mitarbeiter verklagt worden. Der Tour-Mitarbeiter hat wohl während einer Tour mit R. Kelly zu wenig Geld bekommen heißt es. soulsite.de

Die Rapperin Kelis ist wieder im Blickfeld der Tierschützer von PETA. Öffentlich verkündete Kelis auf ihrem MySpace-Blog, sie würde weiter Felle tragen und Fleisch essen und die Organisation PETA hallte sie für Terroristen. PETA hatte die Sängerin öfter schon angegriffen. Nun haben sie Kelis angeschrieben um ihr mitzuteilen, welche qualen Tiere vor der Schlachtung erleiden. rap.de

Wird es einen gemeinsamen Song von R&B-Sängerin Rihanna und Rapperin Lil Kim geben? Die beide sind befreundet. In einem Interview sagte Lil Kim jetzt: „Rihanna ist eine Freundin von mir, ich kann mir zu 90 Prozent vorstellen, dass bei uns beiden ein cooler Song rausspringen würde“  promiflash.de

Neues von George Michael. Den Kiosk-Besitzer in London dürfte es wenig freuen. Der Ex-Wham Sänger krachte mit dem Auto in die Tür der Zeitungsverkaufsstelle. Sonntag früh in London. Bei der Polizei hat sich der Sänger freigekauft. Im August darf er trotzdem vor Gericht erscheinen. promiflash.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.