Robert Wilson von der Gap Band verstorben

rap2soul Box ThemaRobert Wilson von der R&B-Formation The Gap Band ist tot. Er starb im Alter von nur 53 Jahren. Robert war jahrelang Bassisit der R&B-Gruppe zu der auch seine Brüder Ronnie und Charlie Wilson gehörten.

Nach Informationen von Soulsite ist Robert Wilson an den Folgen eines Schlaganfalls verstorben.

 

Die Gap Band hatte zahlreiche Hits. Den Durchbruch hatten sie 1979 mit dem Song „Shake“ und „Open Your Mind (Wide).“ Die größten Erfolge feierten sie mit „You Dropped a Bomb On Me“, „Oops Upside Your Head“ und „Yearning for Your Love“.

 

 

Über Jörg Wachsmuth 778 Artikel
Jörg Wachsmuth gehört zu den beiden Gründern von rap2soul. Er ist Chefredakteur des Portals. Wachsmuth gehörte zur OffAir-Crew von Kiss FM Berlin, war von 1994 bis 2005 Moderator und Redakteur bei Radio Jam FM und später als Moderator von Radio BHeins in Potsdam (2015 - 2018). Aktuell ist er Chef und Morgenmoderator bei PELI ONE - Dein neues Urban Music Radio. Der ausgebildete PR-Berater und Journalist ist auch Mitglied der Jury 25 "Soul, R&B und Hip Hop" beim Preis der deutschen Schallplattenkritik e.V.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.