Splash-Festival: Nas & Damian „Jr. Gong“ Marley und der Wu-Tang Clan kommen

SPLASH!
SPLASH!

Das splash! Festival gibt erste Headliner bekannt Nas & Damian „Jr. Gong“ Marley und der Wu-Tang Clan kommen nach Ferropolis. Die Vorfreude darf mit diesen Gästen beim großen Hip Hop Open Air so richtig durchstarten.

Mit einigem Gemunkel und noch mehr Spannung wurde die Bekanntgabe der Headliner des diesjährigen splash! Festivals erwartet. Nun beenden die splash! Veranstalter das Rätseltraten mit gleich zwei echten Knallern aus den USA.

Mit einer musikalisch höchst interessanten Verschmelzung von Hip Hop und Reggae reisen Nas und Damian „Jr. Gong“ Marley in die Stadt aus Eisen. Letzterer hat als jüngster Spross der Reggae-Legende Bob Marley zu einer ganz eigenen musikalischen Identität gefunden, die ihm inzwischen – neben vielen anderen Auszeichnungen – bereits drei Grammy Awards bescherte. Und auch Projektkollege Nas kann inzwischen auf eine ansehnliche Trophäensammlung verweisen. Als einer der ganz Großen in der Hip Hop Sphäre veröffentlichte der New Yorker in den letzten 15 Jahren 10 Alben und wirkte unter anderem höchst erfolgreich an etlichen Filmsoundtracks mit. Mit Damian Marley erscheint nun das Album „Distant Relatives“, an dem beide bereits seit 2008 arbeiten. Der Titel spielt auf die afrikanischen Wurzeln beider Künstler an und soll ein musikalischer Weckruf an den schwarzen Kontinent sein.

Ebenfalls als eine Art Weckruf gingen die Mitglieder des Wu-Tang Clans 1993 eine außergewöhnliche Kollaboration ein. Sie gelten inzwischen als DIE New Yorker Hip Hop Formation. Die neun Mitglieder Method Man, RZA, GZA, Ghostface Killah, Masta Killah, U-God, Inspectah Deck, Raekwon und den 2004 verstorbenen Ol´ Dirty Barstard gründeten die Gruppe damals nach eigenem Bekunden lediglich, um mit einem Album genügend Aufsehen für den Start in die Solokarrieren zu erregen. Das hat fast ausnahmslos funktioniert, wobei der persönliche Erfolg nicht das Ende der Kollaboration mit sich brachte. RZA hat als musikalischer Kopf des Clans fast alle Tracks und Soloalben der Mitglieder produziert und unter anderem auch für den Ausnahme-Filmer Jim Jarmush gearbeitet.

Bei aller Vorfreude auf die ganz großen Headliner sollen natürlich die weiteren Acts nicht vergessen werden. Unter anderem werden in diesem Jahr Boot Camp Clik, Antipop Consortium, IAM, Denyo & DJ Mad, DJ Kid Capri sowie Lewis Parker, John Robinson & Joe Kickass Show die fünf Bühnen des splash! Festivals bevölkern. Das komplette, bisher bestätigte Lineup umfasst bereits über vierzig Künstler, womit mindestens genauso viele Gründe gegeben sein dürften, bereits jetzt das Ticket für das Wochenende vom 23. bis 25.07.2010  zu lösen, zumal es die Tickets bis zum 01.05. noch zum Vorzugspreis gibt. (Quelle: Splash PM )

 

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.