VOX sucht Bewerber für neue Casting Show X Factor

Veröffentlicht in News von am 10. Januar 2010 8 Kommentare

rap2soul Box tv tippDie Castingshow “X Factor” kommt nach Deutschland und inzwischen kann man sich bei VOX, wo das britische Erfolgsformat hierzulande laufen wird, für die Teilnahme bewerben.

Mit Alexandra Burke und Leona Lewis, die letztes Jahr in einem Buch ihre Biografie veröffentlichte, hat “X Factor” in der Heimat zwei Sängerinnen auf die Karriereleiter geholfen, die tatsächlich großes Talent haben. Ob sie mit ihren bisherigen Songs dieses Talent wirklich ausfüllen, kann man anders sehen, doch das ändert nichts daran, dass sich echte Talente mit großem Potenzial durchsetzen konnten.

Wenn man sich anhört, welche Gewinner es bei Castings im deutschen Fernsehen bislang gab, kann man sich dagegen die Frage stellen, was in so vielen Fällen bloß schief läuft oder welche Fehler bei der Anpassung an den deutschen TV-Markt gemacht wurden. Aber hey! Mit jeder neuen Casting Show gibt es die Chance, es besser zu machen. Drücken wir VOX daher die Daumen, dass sich Sänger und Sängerinnen vom Format einer Alexandra Burke oder Leona Lewis in der deutschen Ausgabe von “X Factor” finden werden! Leona Lewis brachte 2009 bereits ihr zweites Album “Echo” heraus und sang den Titelsong für den Kinohit “Avatar”.

Über den Casting-Aufruf für “X Factor” schreibt VOX in einer Presseinformation:

>>Leona Lewis wurde durch “X Factor” zum internationalen Megastar. Jetzt kommt die erfolgreiche Castingshow aus England auch nach Deutschland! VOX und RTL bringen den Gesangswettbewerb 2010 auf den Bildschirm. Das Besondere bei “X Factor”: Im Verlauf der Show werden die Juroren – Profis aus dem Musikgeschäft – zu Mentoren der Kandidaten und zu gegenseitigen Rivalen. Sie verhelfen mit ihrem Know-how den Kandidaten zum perfekten Auftritt und kämpfen darum, dass ihr Act die Show gewinnt.

Ab sofort können sich talentierte Sänger/-innen oder Gesangsgruppen (ab 16 Jahren) für die Show unter www.vox.de bewerben. Bewerbungsschluss ist der 22. März 2010. Dabei gibt es drei Bewerbungskategorien: 1. Solokünstler/-innen von 16 bis 24 Jahren 2. Solokünstler/-innen ab 25 Jahren 3. Duette bzw. Gesangsgruppen ab 16 Jahren

Als Gewinn von “X Factor” winken ein Plattenvertrag bei Sony Music und die Aussicht auf eine Karriere im Musikbusiness.

Im Ursprungsland England war “X Factor” in 2009 übrigens die erfolgreichste Unterhaltungssendung bei allen Zuschauern. Am 13. Dezember fand das Finale der sechsten Staffel der TV-Show statt, die mit Starauftritten von Robbie Williams, Michael Bublé, Paul McCartney und George Michael aufwartete.<<

Achtung: Obwohl “X Factor” in Deutschland bei VOX läuft, zeigt der Sender weder die Auftaktsendung noch das Finale der Casting Show. Die erste und die letzte Folge werden bei RTL zu sehen sein. Ein Termin für den Start von “X Factor” im Fernsehen wurde unseres Wissens noch nicht genannt.

m4s0n501

Tags: , , ,


Werbung