X Factor: Mit Mati verliert Sarah Connor letzten Schützling

X Factor Jury George Glueck, Sarah Connor, Till Brönner (Foto: Frank P. Wartenberg für VOX Montage Sixpack)

In der VOX-TV-Casting-Show wird es eng und hart. Gerade lief das Halbfinale. Sarah Connor steht nun als Verlierin des Jury-Streits fest. Mit Mati wurde ihr letzter Act aus der Show gewählt. Braucht man zum X Factor eine gewisse Lebenserfahrung? Black Music Freunde sind in der Show weiter richtig. Schon jetzt als TV-Tipp vormerken.

Ein harter Kampf um den Einzug ins Finale haben die verliebenden drei Acts Mati Gavriel, Edita Abdieski und die Gruppe Big Soul gegeben. Die Halbfinal-Show von X Factor und die Zuschauer haben sich für zwei Finalisten entschieden: Big Soul und Edita. Für Mati und Mentorin Sarah Connor, nahm der Abend kein gutes Ende. Sarah hat mit dem Ausscheiden ihres Schützling gleichzeitig den Juroren-Kampf verloren hat. Mati sagte: „Ich habe hier viel gelernt.“

Mati schwebte bei „You are not alone“ von Michael Jackson auf einem Mond über die Bühne, Edita sang sich mit „You are so beautiful“ von Diana Ross. Big Soul sangen „As“ von Stevie Wonder. Alle drei Acts waren zusammen auf der Bühne, um „Somwhere over the rainbow“ zu singen.

Diesmal waren nur die Zuschauer mit Telefonvoting gefragt.

Am kommenden Dienstag zeigen Big Soul und Edita noch mal alles, um am Ende als Sieger aus der X Factor Show hervorzugehen.

1 Trackback / Pingback

  1. Ansehen - X Factor Sänger bei Special von perfektem Promi Dinner | rap2soul

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.