Bernd Eichinger ist tot – er war auch Produzent des Bushido-Films

Bushido-Film "Zeiten ändern Dich" Premiere in Berlin (Foto: Constantin Film)

Der Filmproduzent und Regiesseur Bernd Eichinger ist tot. Er verstarb am Montag überraschend in seiner Wahlheimat Los Angeles. Eichinger erlitt beim Essen in der Familie einen Herzinfarkt. Er wurde 61 Jahre alt. Eichinger hatte die Deutsche Filmlandschaft entscheident geprägt, war Mitinhaber und Herz der Constantin Film. Auch den ersten Film mit Rapper Bushido „Zeiten ändern dich“ hatte Bernd Eichinger produziert.

Angeblich wollte er auch mit Rapper Sido einen Film drehen. Seinen Durchbruch feierte Bernd Eichinger 1981 mit dem Film „Christiane F – Wir Kinder vom Bahnhof Zoo“. Auch für „Die unendliche Geschichte“, „Das Boot“, „Der Untergang“, „Der Name der Rose“ oder „Das Parfurm“ war Bernd Eichinger der Produzent. Sein letzter großer Erfolg war der RAF-Film „Der Baader Meinhof Komplex“.

1 Trackback / Pingback

  1. Echte Blutzbrüdaz – Das Interview zum Film mit Sido und B-Tight | rap2soul

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.