Bushido erhält Integrations-Bambi

Bushido (Foto: Josef Fischnaller)

Am kommenden Donnerstag werden in Wiesbaden die Bambi-Awards verliehen und auch Rapper Bushido erhält einen der Preise. Diesmal weniger für seine Musik, sondern mehr für den Umstand seiner Eltern. Bushido bekommt einen Bambi als Vorbild für Integration. In der vom Burda-Verlag veröffentlichten Würdigung der Jury heißt es. mit dem Satz „Egal, woher unsere Väter kommen, wir sind Deutsche“ hat Bushido das Selbstverständnis vieler Deutscher mit Migrationshintergrund proklamiert.

Bushido, der in Berlin geboren ist und lebt, hat einen tunesischen Vater und eine deutsche Mutter. Er gilt als erfolgreichster Rap-Musiker Deutschlands und sei selbst ein Beispiel für gelungene Integration, so die Jury über die Auszeichnung weiter. „Bushido setzt sich ein gegen Gewalt und für ein respektvolles Miteinander in einer multikulturellen Gesellschaft ein.“ Er sei unter schwierigen Bedingungen aufgewachsen und habe es ganz nach oben geschafft, heißt es weiter, auch wird Bushidos Einsatz für die Kampagne „Schau nicht weg“ gegen Gewalt an Schulen gewürdigt.

Über sein Leben hat Bushido ein Buch geschrieben, das von Bernd Eichinger unter dem Titel „Zeiten ändern dich“ verfilmt wurde. In der Hauptrolle ist Bushido selber zu sehen. Aktuell hat Bushido mit Sido das Album „23“ veröffentlicht.

Weitere Preisträger des Bambi sind Popsängerin Lady Gaga, Teenie-Star Justin Bieber und Alt-Bundeskanzler Helmut Schmidt. Der Schauspieler Johannes Heesters erhält ebenfalls eine Würdigung, es wird die zehnte für den 107-Jährigen.

3 Trackbacks / Pingbacks

  1. CD-Kritik / Review: "A.M.Y.F." von Bushido | neues Album Vorstellung / Besprechung | MP3 / CD | Deutscher Hip Hop / Rap | rap2soul
  2. rap2soul-WEBschau: Bushido und die Mafia | rap2soul
  3. Olli Banjo im Interview // Teil 1 // Israel, R. Kelly, Christentum & Pornos | rap2soul

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.