Francisca Urio – Alpha Girl

„Herzlichen Glückwunsch Francisca! Endlich hast Du es geschafft und Dein erstes eigenes Album ist im Handel. Eine CD auf die wir lange gewartet haben. Schade, dass das live Konzert und die Record Release Party kurzfristig, im Zuge der Ereignisse abgesagt werden musste, auf den Ersatztermin freuen wir uns schon.“ – Das waren die persönlichen Worte an unser „Alpha Girl“. Das Album, auf dem sich 13 Tracks befinden hat die Berliner Soul-Göre Francisca Urio bewusst so genannt. Ein Alpha Girl ist für Franci eine Frau die nicht aufgeben darf, an sich glauben muss und weiter kämpfen.

Franci ist ein solches Alpha Girl, hat immer an ihren Traum geglaubt. Noch lange vor ihrem Auftritt bei Deutschland sucht den Superstar auf RTL, wo sie schnell zu Dieter Bohlens Liebling wurde, war sie musikalisch in Berlin höchst aktiv und ein Begriff. Bohlen selber drohte damals bei RTL, falls ihr Francisca nicht bei DSDS weiterkommen lasst, dann ist das ein Skandal und ich verlasse die Show.

 

Francisca Urio Single-Cover

Dieter ist geblieben, Francisca ist gegangen. Fortan waren auch die Zeiten der ehemals vierköpfigen R&B-Band „Silvashado“ vorbei. Die Gruppe war in Berlin für ihren Soul und R&B bliebt. Meist mit Cover-Songs der großen Black Music Künstler am Start, gelang es der Formation immerhin zur Jam FM-Hausband ernannt zu werden. Der Sender feierte eine Zeit lang keine Feste ohne die vier Girls.

Umso mehr freut es mich, als alten Jammer, dass nun das Alpha Girl im Handel ist. Das Debüt-Album ist eine Mischung aus Pop, Soul und R&B. Da finden sich Balladen und Uptempo-Tracks. Gleich ihr erster Track ist das klare Bekenntnis ihres Lebens „I’ve got the music in me“. Besser könnte sie das Album nicht beginnen. Eine ziemliche coole Nummer ist die Single „Stomp Your Feet“, groovy kommt der Song mit viel Power daher.

Schöne Balladen wie „Mother Nature“, „We Are One“ oder das langsame „Lift Me Up“ lösen sich mit Songs wie „It´s A Womans World“ ab, der für den Unterwäsche-Händler Lascana entstanden ist. Zurück zum Anfang der Geschichte, vermutlich bald mein Lieblingssong „On The Radio“. Zwar nie bei Jam FM, war aber auch Francisca Urio in der Zeit vor DSDS in Berlin im Radio zu hören, regelmäßig als Moderatorin beim Jazz Radio.

Das Album hat sie in weiten Bereichen produziert, viele der Songs auch selber geschrieben. Geht es um Black Music, dann wird das jetzt die Zeit von Francisca Urio. „Alpha Girl“ ist ein gelungenes Debüt-Album. Die Mischung stimmt, es wurde Zeit es zu veröffentlichen. Und wie hat sie es im Fernsehinterview auf tv.berlin selber gesagt, da waren 50 Songs aus denen ich wählen konnte und jetzt wurde es Zeit das Album endlich zu veröffentlichen. Nach Marathon in München und einer Saison im Friedrichstadtpalast in Berlin, zeigt „Alpha Girl“ nun, auch aus Deutschland kommt immer noch guter R&B. Die Zeit ist reif für Francisca Urio!

Künstler: Francisca Urio | Album: Alpha Girl | Label: Nji-Music (rough trade) | VÖ: 29.07.2011

 

 

Über Jörg Wachsmuth 803 Artikel
Jörg Wachsmuth gehört zu den beiden Gründern von rap2soul. Er ist Chefredakteur des Portals. Wachsmuth gehörte zur OffAir-Crew von Kiss FM Berlin, war von 1994 bis 2005 Moderator und Redakteur bei Radio Jam FM und später als Moderator von Radio BHeins in Potsdam (2015 - 2018). Aktuell ist er Chef und Morgenmoderator bei PELI ONE - Dein neues Urban Music Radio. Der ausgebildete PR-Berater und Journalist ist auch Mitglied der Jury 25 "Soul, R&B und Hip Hop" beim Preis der deutschen Schallplattenkritik e.V.

4 Trackbacks / Pingbacks

  1. Francisca Urio: Eindrücke von Autogrammstunde in Berliner Europa-Center | rap2soul
  2. Musik, Fashion und Schokolade – Francisca Urio bei der legendären Lambertz Monday Night 2012 in Köln | rap2soul
  3. Disco-Queen Donna Summer verstorben | rap2soul
  4. Soulful Christmas mit Francisca Urio & Band (Konzert) | rap2soul

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.