Kitty Kat Showcase zu Pink Mafia bei Saturn in Berlin

Kitty Kat und Jörg Wachsmuth (Foto: rap2soul/jw)
Kitty Kat und Jörg Wachsmuth (Foto: rap2soul/jw)

Freitag ist Musiktag in Deutschland. In den Plattenläden und CD-Abteilungen der Kaufhäuser und Elektrofachmärkte steht die neue Musik, klar auch in den Online-Shops. Ganz neu ist dann auch das neue Album von Rapperin Kitty Kat. „Pink Mafia“ nennt sie ihren Longplayer, den sie direkt als Künstlerin von Universal Records veröffentlicht. Erst vor kurzem hat sie dem Black Music Portal rap2soul einiges an Fragen über den Tod des Hip Hop, ihre Vorbilder, die Jugendzeit aber vor allem das Album im Interview beantwortet.

Pünktlich zur Veröffentlichung am Freitag, den 18. März 2011 gibt sie live einen Show-Case im größten Saturn von Deutschland. Autogrammstunde dazu gerechnet. Mitgeteilt hat Kitty Kat es über ihren Facebook-Account mit den Worten „Morgen 18 Uhr Saturn am Europapcenter..Der grösste Europas und ich darf mein Album Live presentieren! Umsonst für meine Berliner und Umgebung!“ – Kleines Konzert, darf man gespannt sein, immerhin wird sie schon mit Sabrina Setlur verglichen. Wird sie eine würdige Nachfolgerin als Hip Hop Queen?

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.