Ostern in Berlin: R. Kelly singt im Admiralspalast

R. Kelly (Quelle: BMG)

Ostermontag, 25. April 2011,  in Berlin, das schönste Ei, oder besser gesagt zwei, waren im Admiralspalast zu finden.

Schon um 14 Uhr versammelten sich die ersten Fans am Backstage Eingang und harrten der Dinge, die da kommen werden…die Dinge kamen mit 4 Tourbussen, in denen R Kelly in Europa sein zu Hause hat.

Ja und dann, was soll ich sagen…
ausverkauft,
R Kelly betritt die Bühne,
der Saal tobt und singt
der Mann gibt alles
und ich glaube, ab dann weiss ich nicht mehr viel…

nun ja eben alles wie immer, wenn der Meister, der seine Songs direkt von oben eingeflüstert bekommt,
live auftritt.

Den seinen gibts der Herr eben im Schlaf…und den kriegt R Kelly nur im Tourbus, wer weiss also, welche Lieder ihn auf seinem Weg durch Deutschland und Europa erreichen.

Ach ja, die hardcore fans, die bis lange nach der Show auf ihn gewartet haben, bekommen natürlich ein Autogramm, bevor Robert in den Bus verschwindet und sich auf den Weg nach Hamburg macht.

Heute Abend
Grosse Freiheit 36, Hamburg
wer nicht hingeht, ist selber Schuld

4 Trackbacks / Pingbacks

  1. R. Kelly krank! – Konzert in Offenbach abgesagt | rap2soul
  2. Offenbach Konzert musste leider ausfallen, R Kelly krank | rap2soul
  3. R. Kelly krank, Konzert in Köln fällt auch aus – die Stimmbänder | rap2soul
  4. R. Kelly Europa Tour 2011: Hamburg – Grosse Freiheit 36 | rap2soul

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.